• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola PVOT: Handy mit Kurbelakku

25 Umdrehungen für eine Minute Redezeit

Designer Andre Minoli hat ein Handy-Modell zum Kurbeln entworfen. Sein Name: Motorola PVOT, Zielgebiet: Entwicklungsländer. Die AA-Akkus, die das Handy betreiben, werden nicht an der Steckdose, sondern per Hand wieder aufgeladen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Motorola PVOT
Motorola PVOT
Gestaltet hat das Motorola PVOT der Designer Andre Minoli. Ein 125 x 125 Pixel großes LC-Display und eine futuristisch anmutende Tastatur heben dieses Modell von den gängigen Mobiltelefonen ab. Die Stromversorgung übernehmen AA-Akkus, die sich über eine Kurbel auch ohne Stromanschluss wieder aufladen lassen. 25 Umdrehungen sollen einem 1 Minute Redezeit bescheren.

Ob diese Studie jemals in Serienproduktion gehen wird, ist noch offen. Und ob dieses einfache, aber optisch sehr ansprechende Handy in Deutschland zu haben sein wird, ebenfalls, denn Motorola will es eigentlich nur in Entwicklungsländer bringen. Einen Markt könnte das Motorola PVOT gleichwohl finden: Viele Handy-Nutzer suchen ein Mobiltelefon einfach nur zum Telefonieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Knolle_P 20. Jun 2008

Da müssen wir wohl mal eine Sammelbestellung bei Motorola einreichen!! Wenn wir ne...

Knolle_P 20. Jun 2008

Ich würde mir das sofort kaufen!! Ich wollte schon immer nen Handy mit spartanischem...

Afrikaner 12. Mai 2006

das is leider egal. wen willst du anrufen, wenn dein dorf im kongo von irgendwelchen...

rasta_mojo 11. Mai 2006

Handy mit Kurbel hört sich ja eigentlich gut an. Das einzige was ich mich Frage ist: Wie...

JM 10. Mai 2006

Wieso Rheuma? Durch das Drehen? Vielleicht gibt es ja einen motorbetriebenen Aufsatz...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /