• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher Spiele-Entwickler 10tacle strebt an die Börse

Börsengang soll 20 Millionen Euro für weiteres Wachstum einbringen

Der deutsche Spiele-Entwickler 10tacle studios strebt an die Börse, um dort über eine Kapitalerhöhung zusätzliches Kapital in Höhe von bis zu 20 Millionen Euro aufzunehmen. Mit dem Geld soll das weitere Wachstum der Gesellschaft finanziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

10tacle erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einem Umsatz von 17,6 Millionen Euro, mehr als eine Verdopplung im Vergleich zu 8,4 Millionen Euro 2004. Das EBIT (Gewinn vor Steuern und Zinsen) stieg 2005 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 362 Prozent auf 1,68 Millionen Euro. Auch für das laufende Geschäftsjahr 2006 erwartet das Management der 10tacle studios AG bei Umsatz und Ertrag eine deutliche Steigerung im zweistelligen Prozentbereich.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe

Im Vorfeld des IPOs wurde eine Kapitalerhöhung durchgeführt, an der sich unter anderem die Munich Venture Partners (MVP) über ihren gemeinsam mit der Fraunhofer Gesellschaft aufgelegten Fonds beteiligte. Mit dieser strategischen Beteiligung habe man Zugang zum "technologischen Potenzial" der Fraunhofer-Institute, heißt es von Seiten der 10tacle studios.

Derzeit verfüge man über ein Auftragsvolumen in Höhe von 20 Millionen Euro, was eine Grundauslastung der eigenen Entwicklungskapazitäten sichere. Entwickelt werden dabei alle neuen Produkte für Konsolen der Generation Xbox 360, PlayStation 3 und Wii.

Die Aktien sollen im geregelten Markt in Frankfurt notiert werden. Nähere Einzelheiten zum Börsengang will die 10tacle studios AG in Kürze bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 33,99€

MH2 19. Dez 2007

...let the bashing begin!

TentacleAufdecker 20. Apr 2007

Hallo Leute! Habt Ihr euch schon Mal den jüngst veröffentlichten Geschäftsbericht...

Haiko42 09. Mai 2006

Warum machen die es nicht wie bei Koch M*? Aus dem Ausland kleine Produzenten besch* oder...

XTC 08. Mai 2006

10tacel hat Reakktor übernommen, geh einfach auf http://www.10tacle.de

Anonymer Nutzer 08. Mai 2006

Kundengängelung ist kein Erfolgsrezept. ciao, jtsn


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /