• IT-Karriere:
  • Services:

Transcode 360 - Streamt nun DivX, XviD und DVDs zur Xbox 360

Beta 4 erlaubt auch die Übertragung von DVD-Filmen über das Netzwerk

Die Xbox 360 ist zwar noch weit davon entfernt, ein universelles Multimedia-Abspielgerät zu werden, doch mit Tools wie Transcode 360 ebnen sich Xbox-360-Fans langsam den Weg. Von Transcode 360 ist nun die Beta 4 erschienen, die nicht mehr nur DivX- und XviD-Filme umwandelt und zur Microsoft-Spielekonsole sendet, sondern auch ISO-Abbilder oder das VIDEO_TS-Verzeichnis von DVDs.

Artikel veröffentlicht am ,

Transcode 360 versucht dabei laut Beschreibung, die beste Kombination aus Sprache und Untertiteln zu ermitteln. AC3 mit Stereoton oder 5.1-Kanal-Raumklang wird unterstützt, allerdings ist mit aktivem AC3-Streaming aus Stabilitätsgründen noch kein Vor- und Zurückspulen möglich.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Mit der Möglichkeit, DVDs zu streamen, können auch etwaige Laufwerksgeräusche der Konsole vermieden werden. Außerdem wird es so möglich, DVDs mit Regionalcodes abzuspielen, welche die Xbox 360 vom eigenen Laufwerk aus nicht akzeptiert.

Audio-Optionen von Transcode 360 Beta 4
Audio-Optionen von Transcode 360 Beta 4

Da die DivX-, Xvid- und DVD-Daten vor dem Streaming an die Xbox 360 in Echtzeit in das WMV-Format umgewandelt werden müssen, ist ein recht schneller PC vonnöten - insbesondere wenn eine flüssige Wiedergabe erwünscht ist. Transcode 360 nutzt dabei den Windows Media Encoder von Windows MCE 2005.

Die Beta 4 von Transcode 360 bringt noch einige weitere Verbesserungen mit sich. Zum einen bietet der automatischen Installer die Möglichkeit, Transcode 360 im Tray-Bereich von Windows laufen zu lassen, was auch die Konfiguration erleichtern soll. Dank einer Bedienoberfläche sollen sich die Einstellungen nun besser verwalten lassen.

Behoben wurde mit der Beta 4 auch ein Problem, das dazu führen konnte, dass bei NTSC-Videos der Ton nicht synchron zum Bild lief.

Die jeweils aktuelle Version von Transcode 360 findet sich auf der Homepage von Albert "Runtime360" Griscti-Soler, dem Mitbegründer und Entwickler des Xbox-Media-Center-Projekts, mit dem in der Regel modifizierte Xbox-1-Konsolen alle möglichen Multimedia-Formate abspielen können. Griscti-Soler empfiehlt, ältere Versionen von Transcode 360 vor der Installation der Beta 4 zu entfernen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis)
  2. 1.099€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  4. 399,99€

mia.max 18. Sep 2006

Das is soviel ich weiss irgendein Lizenz Problem, welches aber nur auftritt, wenn du die...

Danny123 05. Mai 2006

Black soll doch laut Liste schon gehen ?!? http://www.xbox.com/en-US/games...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /