• IT-Karriere:
  • Services:

Nero Digital Audio - Kostenloser MPEG-4-Audio-Encoder

Auch eine Linux-Version des Kommandozeilen-Tools ist in Entwicklung

Nero hat eine kostenlose Version seines MPEG-4-Audio-Encoders veröffentlicht, mit dem sich in digitaler Form vorliegende Audiodaten in AAC-Dateien umwandeln lassen. Die Software - laut Nero der erste kostenlose AAC-Referenz-Encoder mit Unterstützung für 2-Pass-Kodierung - liegt als Kommandozeilen-Tool vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Es können sowohl Mono-, Stereo- als auch Multichannel-Dateien konvertiert werden. Die Kompressionsrate kann zwischen ultrahoch (58:1) und High-End-Audio (2.5:1) eingestellt werden. Unterstützt werden Sampling-Raten bis 96 kHz. Nero zufolge ist der Encoder kompatibel zum MPEG-4-Audio-Standard (LC-AAC, HE-AAC und HE-AAC v2).

Stellenmarkt
  1. Diehl Stiftung & Co. KG, Nürnberg
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Eingebettete CD-Cover, CD-Hefte und Liedtexte werden ebenfalls unterstützt - es lässt sich auch ein ganzes Album in eine einzelne .mp4-Datei speichern, ohne dabei auf Sprünge zwischen Liedern verzichten zu müssen. Ob ID3-Tags von MP3-Dateien konvertiert und übernommen werden, gab Nero nicht an.

Da es sich um eine Kommandozeilen-Anwendung handelt, ist für bequemes Arbeiten eine Audio-Konvertier-Software wie Foobar2000 oder Exact Audio Copy vonnöten. Die nicht in Bitraten anzugebenden Qualitätseinstellungen zum Konvertieren haben Nero-Entwickler im Forum von hydrogenaudio.org erklärt. Dort kam auch heraus, dass die Software Probleme mit dem Athlon XP hatte, was mittlerweile behoben wurde.

Nero bietet den kostenlosen Encoder Nero Digital Audio auf seiner Website zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Mike 05. Mai 2006

Um genauer zu sein dann entweder 24 kBit/s Stereo (HE-AAC v2) oder 16 kBit/s Mono (v1)

Guest Who? 05. Mai 2006

Ehm jo. Richtig ;)

ercan 05. Mai 2006

Meins schon. Mein stickendes altes Furz-Nokia-6230 spielt es ab. Gerade probiert. Alles...

AndyMutz 05. Mai 2006

also wenn das mal kein trollversuch ist.. sorry, aber nie im leben unterstützt itunes...

ercan 05. Mai 2006

Ist dieses hier nicht das Selbe? http://esby.free.fr/CelticDruid/mirror/Misc...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /