• IT-Karriere:
  • Services:

F.E.A.R. kommt auf die Xbox 360

Entwickler versprechen neue Inhalte

Der Horror-Shooter F.E.A.R. (First Encounter Assault Recon) wird seinen Weg auch auf die Xbox 360 finden. Vivendi Games - bis vor kurzem noch als Vivendi Universal Games bekannt - will die Konsolenversion des netzwerkfähigen PC-Shooters in der kommenden Woche auf der E3 Expo 2006 in Los Angeles vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

F.E.A.R. (PC-Version)
F.E.A.R. (PC-Version)
Vivendi Games verspricht, dass Fear im Einzelspieler-Modus auf der Xbox 360 dank neuer Inhalte noch spannender wird und auch bei den Mehrspieler-Inhalten Neues bieten soll. Gefechte zwischen Spielern werden über Microsofts Online-Dienst Xbox Live ausgetragen.

Für die Xbox-360-Umsetzung von Fear arbeitet Monolith Productions mit Day 1 Studios zusammen. Fear für die Xbox 360 soll im Herbst 2006 ausgeliefert werden, etwa ein Jahr nach der PC-Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Lord 10. Mai 2006

´Ganz einfach: Zock PC: Mindestens 1600 euro um alles zocken zu können! alle 1,5 Jahre...

Lord 10. Mai 2006

Das kannste knicken ,da Fear nich für die xbox entwickewlt wurde kannste kein vergleich...

Schnitzler 08. Mai 2006

eure mütter sind crack huren also kommt klar kauft crack crack crack

Bibabuzzelmann 05. Mai 2006

Guckst du hier.... http://www.xboxfront.de/show_picture.php?rub=bilder&id=21433&name=F.E.A.R.

Duke Nukem 05. Mai 2006

Kann mir vielleicht jemanden eine Code zukommen lassen. Danke, korati@gmail.com


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /