Spezifikation für Java Enterprise Edition 5 steht

Fertiges Software Development Kit Mitte Mai 2006

Der Java Community Process - ein Komitee zur Weiterentwicklung von Java - hat die Enterprise Edition 5 (EE) der Programmiersprache anerkannt, womit die Spezifikation offiziell fertig ist. Java EE 5 ist laut Sun das erste bedeutende Update für Java, seit die EE 1.2 im Jahre 1999 veröffentlicht wurde. Die Java Enterprise Edition 5 enthält grundlegende Neuerungen, insbesondere in Hinblick auf Webservices und transaktionale Komponenten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die öffentliche Prüfung der neuen Enterprise Edition wurde im August 2005 abgeschlossen, woraufhin Sun im Februar 2006 eine Vorabversion des passenden Software Development Kits veröffentlichte. Nun hat auch der Java Community Process die Programmiersprache anerkannt. Das Komitee widmet sich der Weiterentwicklung und Standardisierung von Java und besteht neben Sun unter anderem auch aus IBM und Apple.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET HR-Lösungen
    HANSALOG BPS GmbH, Hamburg
  2. IT-Techniker - Technischer Support & Service (m/w/d)
    JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
Detailsuche

Nach der Anerkennung durch den Java Community Process rechnet Sun damit, die fertige Version des Java EE 5 Software Development Kit und der Compatibility Test Suite auf der JavaOne-Konferenz vorstellen zu können, die vom 16. bis 19. Mai 2006 in San Francisco stattfindet. Beide Komponenten werden dann auf den fertigen Java-Spezifikationen basieren.

Die Java EE 5 soll die Entwicklung von Web- und Unternehmensapplikationen beschleunigen, dazu zählen die APIs Enterprise JavaBeans 3.0 (EJB) und JavaServer Faces. Auch das Java Persistence API und das Java API for XML-based Web Services (JAX-WS) sollen dazu beitragen.

Über so genannte Annotations (Anmerkungen) sollen sich mit EJB 3.0 alte Java-Objekte in Webservices konvertieren lassen, mit dem Java Persistence API auch persistent. JAX-WS soll Client- und Server-Code für Webservices automatisch generieren, wobei JAX-WS SOAP und WSDL in ihren aktuellen Versionen unterstützt. Benutzerschnittstellen sollen sich schließlich mit den JavaServer Faces in Version 1.2 einfacher erstellen lassen. Sun verspricht generell eine einfachere Entwicklung und weniger Code-Menge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma

Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
    Akkutechnik
    CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

    160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. EcommerceBytes: Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis
    EcommerceBytes
    Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis

    Ein ehemaliger Ebay-Manager hat Ekelpakete an Journalisten verschickt. Er wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

MD 05. Mai 2006

Ich habe mit der alten Version gearbeitet, und mache aktuell meine Diplomarbeit auf Basis...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /