• IT-Karriere:
  • Services:

Google Health: Einstieg in vertikale Märkte?

Video künftig in Google News und in Suchergebnissen

In einem Gespräch mit USA Today hat die Vizepräsidentin von Google, Marissa Mayer, neue Suchprodukte und Optionen angesprochen, die der Suchmaschinengigant künftig vorstellen möchte. Offiziell angekündigt werden die Dienste aber erst am nächsten Mittwoch zum jährlichen "Google Press Day".

Artikel veröffentlicht am ,

Im Interview wurde die Managerin befragt, warum Google nicht mehr vertikale Angebote wie beispielsweise für Gesundheit im Angebot habe, die konkreter auf dieses Thema zugeschnittene Ergebnisse anzeigen könnten, weil die indizierten Angebote genauer eingegrenzt sind.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen

Mayer betonte, dass Gesundheitsthemen sehr interessant seien und man nächste Woche beim Presse-Event darauf achten solle, was Google ankündigt. Konkreter wurde sie nicht, obwohl schon seit Monaten Gerüchte über ein Engagement Googles in diesem Bereich beispielsweise bei SearchEngineWatch herumgeistern.

Nach Angaben von Mayer will Google Video in die Suchergebnisse von Google News integrieren. Google News ist ein Nachrichtenaggregator, mit dem die Suchmaschine automatisiert von den Sites Dritter Nachrichten filtert, nach Themen gruppiert und komprimiert und ständig aktualisiert darstellt. Derzeit sind nur Texte, Links auf die Orginalquellen und Bilder in Google News zu finden.

Dem Thema Video will sich Google zukünftig sowieso stärker widmen. Die Ergebnispräsentation bei Suchmaschinen werde sich in den nächsten Jahren stark ändern, prognostizierte die Google-Managerin, wobei sie betonte, dass Video eine große Rolle einnehmen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

dotcomtod 05. Mai 2006

Na dann verkauf mal lieber, BEVOR die Blase platzt...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

      •  /