Abo
  • Services:

BSI veröffentlicht den Behördendesktop ERPOSS4

Debian-basiertes Linux-System mit Support von Credativ

Auf dem LinuxTag 2006 in Wiesbaden zeigt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seinen neuen Behördendesktop "ERPOSS4". Mit dem Projekt ERPOSS (Erprobung Open Source Software) will das BSI die Voraussetzung für den Einsatz von Open Source und freier Software in Behörden und Verwaltungen schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Behördendesktop ERPOSS4 wurde zusammen mit der Credativ GmbH aus Jülich entwickelt und basiert auf der aktuellen Version 3.1 des freien Betriebssystems Debian GNU/Linux und dem Desktop KDE 3.3.2. Damit soll auch ein Wechsel auf künftige Debian-Versionen problemlos möglich sein.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Ein technischer Support für Installation oder Betrieb des Behördendesktops ERPOSS4 wird vom BSI nicht angeboten. Für technische Fragen steht den Nutzern Credativ zur Verfügung.

Das System erlaubt die Verschlüsselung des Dateisystems, bringt eine vorkonfigurierte und aktivierte Personal-Firewall mit und der eingesetzte DCC-Linux-Kernel 2.6.12 unterstützt einen hardwareunabhängigen Ruhezustand. Der E-Mail-Client KMail ist mit integriertem Viren- und Spamschutz ausgestattet und die Software des Projekts "Ägypten" zur Verschlüsselung und Signatur von E-Mails ist ebenfalls mit dabei. Zudem gibt es unter anderem den zu KDE gehörenden Groupware-Client Kontact zur Nutzung der Kolab Groupware, Firefox und OpenOffice.

ERPOSS4 steht ab sofort als DVD-Image unter bsi.bund.de zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 352,00€
  2. 69,99€
  3. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  4. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)

BSDDaemon 05. Mai 2006

Um einerseits sich vor dem LAN zu schützen (ja, es gibt LANs die sind etwas grösser) und...

Mr Mumpitz 05. Mai 2006

... wohl für den Werbebanner auf just DIESER Meldungsseite bezahlt ? :-)

Mein Name 04. Mai 2006

Ups, falsch verstanden. Scusi

tommyg 04. Mai 2006

Hi "DCC Linux Kernel 2.6.12 mit hardwareunabhängigem Ruhezustand", köstlich.

grabscher 04. Mai 2006

Bei sowas stellt sich dann immer die Frage ob es am System, oder doch am Anwender, lag.


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /