• IT-Karriere:
  • Services:

Kartellprozess: Intel beantragt Verfahrenseinstellung

US-Gericht soll nicht zuständig sein

In dem von AMD angestrengten Verfahren gegen Intel wegen mutmaßlichen Monopolmissbrauchs will Intel den Prozess schnell niederschlagen. Das Gericht sei gar nicht zuständig, behauptet Intel.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit befindet sich das Verfahren in der langwierigen, in den USA üblichen Vorbereitungsphase. Beide Parteien bekriegen sich mit Anträgen zur Zulassung von Beweismitteln, Zeugen und der Eingrenzung des Verfahrens. Intel will dabei sehr enge Grenzen ziehen - so eng, dass der Richter die Hauptverhandlung gar nicht erst eröffnen soll.

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Da AMD vor allem seine Geschäfte außerhalb der USA als von Intels Praktiken beeinträchtigt sieht, sei das auch nicht Sache eines Gerichts in den Vereinigten Staaten, so Intels neuer Antrag laut eines Berichts von CNET. Bevor sich Intel verteidigen will, soll erst einmal AMD nachweisen, dass ein US-Gericht überhaupt zuständig sei.

AMD hatte gegen Intel im Juni 2005 Klage erhoben, da das Unternehmen befürchtet, dass Intel unter anderem durch überhöhte Preise und durch Vergünstigungen und Drohungen gegenüber PC-Herstellern seine marktbeherrschende Stellung abgesichert hat. Die Klage wurde vom Gericht in Delaware zunächst zugelassen und auch die Herausgabe von Beweismitteln durch 30 andere Firmen ordnete das Gericht auf Antrag von AMD an. Ein Termin für die Hauptverhandlung steht noch nicht fest, wird aber nicht mehr für 2006 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  2. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  3. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...
  4. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)

SkynetworX 04. Mai 2006

rofl du bist lustig. ^^ mal ein Troll mit ganz großen Ohren!


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /