• IT-Karriere:
  • Services:

Internet und mobiles Telefonieren billiger

Anschlusskosten und Grundgebühren nicht gesunken

Der Telekommunikationsmarkt ist in Bewegung: Angebote wie Simply, Simyo oder Aldi-Talk haben im Laufe des letzten Jahres dafür gesorgt, dass die Kosten für mobiles Telefonieren um 12,2 Prozent sanken. Gegenüber dem Vormonat fielen die Preise im April 2006 um 0,8 Prozent. Auch die Internetnutzung wurde um 5,7 Prozent billiger. Hier dürfte das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht sein, der Kampf der DSL-Anbieter ist weiterhin in vollem Gange.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lag der Preisindex für Telekommunikationsdienstleistungen wie Festnetz, Mobilfunk und Internet aus Sicht der privaten Haushalte im April 2006 im Vergleich zum April 2005 um 3,1 Prozent niedriger. Von März zu April 2006 sank der Gesamtindex um 0,1 Prozent.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell

Im April 2006 stieg der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz im Vergleich zum April 2005 um 0,1 Prozent. Ortsgespräche wurden damit um 0,2 Prozent, Inlandsferngespräche um 1,1 Prozent teurer. Gesunken sind dagegen die durchschnittlichen Ausgaben für Anrufe vom Festnetz in die Mobilfunknetze (-1 Prozent) und Auslandsgespräche (-0,9 Prozent).

Gegenüber März 2006 erhöhte sich der Preisindex für das Telefonieren im Festnetz um 0,1 Prozent. Inlandsferngespräche und Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze verteuerten sich um 0,1 Prozent bzw. um 0,6 Prozent. Ein Grund hierfür könnten erhöhte Ostertarife bei einigen Call-by-Call-Anbietern sein. Intelicom zum Beispiel erhöhte seine Call-by-Call-Tarife über die 01045 für Gespräche an Feiertagen und am Wochenende drastisch von 0,89 bis 0,94 Cent pro Minute ab Mitte April 2006 plötzlich auf 3,9 Cent rund um die Uhr. Dagegen verbilligten sich die Auslandsgespräche um 0,6 Prozent.

Die Anschluss- und Grundgebühren blieben im April 2006 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat und auch im Vergleich zum Vormonat stabil.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

laxroth 04. Mai 2006

Achtung, bei blau.de kostet die Verbindung zu 0180er-Nummern ab 0.90€ pro Minute...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /