Abo
  • Services:
Anzeige

Nude-Patch und Gewalt: Oblivion in den USA neu eingestuft

Dank Oben-Ohne-Modifikation von Spielern und Gewaltdarstellung erst ab 17 Jahren

Das amerikanische Pendant zur hiesigen USK, das Entertainment Software Rating Board (ESRB), hat das erfolgreiche Rollenspiel "The Elder Scrolls IV: Oblivion" neu bewertet. Der Grund: Das ESRB hat die Gewalt unterschätzt und auch ein von Spielern entwickelter Nude-Patch soll die Neueinstufung beeinflusst haben - das Entwicklerstudio Bethesda hat bereits eine Stellungnahme abgegeben und will das Spiel gegen bestimmte Modifikationen absichern.

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Wie das ESRB mitteilte, wurde das für Xbox 360 und PC erhältliche Spiel von T für Teen (ab 13 Jahre) nach M für Mature (ab 17 Jahren) neu eingestuft. Es sei mehr Blut und Gewalt zu sehen, als von der ESRB in der ersten Einstufung berücksichtigt wurde.

Anzeige

Zudem gebe es eine gesperrte Textur, die durch einen von Dritten erstellten "Oblivion Topless Patch" freigeschaltet werden könne und es den Spielern erlaubt, mit Oben-Ohne-Heldinnen zu spielen - was offenbar das größere Problem für die ESRB darstellt. Die anatomisch geformten nackten Polygon-Brüste sind in der Regel durch Kleidung bedeckt. Ob es auch eine Rolle gespielt hat, dass erlegte Gegner bis auf die Unterwäsche ausgezogen und durch die Gegend getragen werden können, ist nicht bekannt.

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Bethesda sieht sich zwar in keiner Schuld ("Es gibt keine Nacktheit in Oblivion"), hat aber bereits reagiert und die ESRB-Ankündigung eines Oblivion-Patches bestätigt. Mit diesem sollen die möglichen Spielmodifikationen im Bereich Texturen entsprechend eingeschränkt werden, so dass in Zukunft nicht zu viel Haut freigeschaltet werden kann. Damit wird es dann in Zukunft etwas schwerer, von den mitunter recht eigenartig aussehenden Gesichtern der Oblivion-Charaktere abzulenken.

In Bezug auf die Gewalt im Spiel gab Bethesda an, dass man die ESRB auch in den auszufüllenden Fragebögen eindeutig über die recht häufige Gewaltdarstellung in Form von Kämpfen informiert habe. Man habe die Prüfer auch darauf hingewiesen, dass das Spiel "gelegentliche Folter, vulgäre Handlungen und Blut" darstelle, heißt es seitens der Entwickler. Zudem sei die US-Spielepackung unabhängig vom Teen-Rating mit Hinweisen auf Gewalt und "Blut und Gore" bedruckt.

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Der Handel muss die alten Packungen nun mit neuen Aufklebern bestücken, die auch noch auf Nacktheit hinweisen - obwohl dafür eine nicht vom Hersteller stammende Modifikation nötig ist und keine freischaltbaren "Nacktmodelle" (sondern nur Texturen) im Spiel existieren. In der Regel werten Jugendschützer in den USA Gewalt auf einer ähnlich hohen Stufe wie nackte Brüste - in Deutschland scheinen Brüste weniger Angst auszulösen, die Einstufung des nicht geschnittenen Spiels liegt hier bei zwölf Jahren.

Die ESRB hat sich indirekt für die erste Einstufung entschuldigt, mit der sehr seltenen Neueinstufung wolle man sicherstellen, dass die Eltern gut beraten und informiert sind. Zudem weist die ESRB Eltern darauf hin, dass Modifikationen von Dritten Spiele auch so weit verändern können, dass das ESRB-Rating dann nicht mehr passt. Es gelte also, weiterhin zu beobachten, was die Sprösslinge spielen.


eye home zur Startseite
Och nö... 19. Feb 2007

Es hat doch irgendwie jedes Land irgendeine Meise. In Deutschland sinds die...

wolf 05. Jun 2006

Man kanns auch übertreiben! Heute poppen Kinder mit 12 aber wehe sie können nackte...

Haiko42 05. Mai 2006

Da bleibt einem die Luft weg... MfG.

nur so 04. Mai 2006

Nein, die nackten Brüste sind im Spiel nicht enthalten, da ist ein schöner Fell-BH...

Pornoblion 04. Mai 2006

OMG - wie toll! Nakte Brüste! Ich glaube ich schnall mir gleich auch ein paar Gummibrüste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  2. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  3. über JobLeads GmbH, Hamburg
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Lenovo-Tab-4-Serie Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro
  2. Yoga 520 und 720 USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks
  3. Alcatel A5 LED im Hands on Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Re: In Deutschland machen sich die Provider...

    Moe479 | 02:54

  2. Re: "Selber Schuld"

    Dadie | 02:35

  3. Re: Warum nicht extra Frequenzen zur Überbrückung?

    logged_in | 02:17

  4. Re: Blackberry gerne aber nicht mit Android

    B.I.G | 02:07

  5. Re: Warum nicht in einer VM?

    Ach | 02:06


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel