• IT-Karriere:
  • Services:

EU-Parlament einigt sich auf Akku- und Batterie-Richtlinie

Kostenlose Rücknahme gebrauchter Akkus und Batterien beschlossen

Batterien und Akkus sollen künftig in der EU gesammelt und dann auch recycelt werden, bislang gibt es nur in sechs Mitgliedsstaaten entsprechende Regelungen. Darauf einigte sich der Vermittlungsausschuss des Europäischen Parlaments.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine neue Richtlinie soll dafür sorgen, dass bis 2008 in ganz Europa Regelungen zur Sammlung und dem Recycling von Akkus und Batterien in Kraft sind. So soll die Umwelt geschützt werden, denn meist sind zahlreiche Giftstoffe enthalten.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin

Vor dem Recycling steht das Sammeln ausgedienter Batterien und Akkus. Daher sollen diejenigen, die die mobilen Energiespeicher verkaufen, diese nach dem Gebrauch auch zurücknehmen - kostenlos. Bis 2012 sollen in allen Mitgliedsstaaten 25 Prozent der alten Akkus und Batterien wieder eingesammelt werden, 2016 dann mindestens 45 Prozent.

Derzeit liegen die Sammelquoten in den sechs Ländern mit entsprechenden Regelungen zum Teil schon über diesen Werten: Belgien erreicht 59 Prozent, Schweden 55 Prozent, Österreich 44 Prozent, Deutschland 39 Prozent, die Niederlande 32 Prozent und Frankreich 16 Prozent.

Die Richtlinie schreibt zudem vor, dass ab 2009 alle Batterien und Akkus mit ihrer echten Kapazität gekennzeichnet werden müssen. Kunden sollen so die Unterschiede zwischen den Produkten erkennen können, statt einfach zum billigsten Angebot zu greifen.

Batterien und Akkus mit einem Anteil von mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber und mehr als 0,002 Prozent Kadmium werden verboten, Ausnahmen gibt es nur für Notfallsysteme und medizinisches Gerät. Gerätehersteller werden zudem angehalten, ihre Produkte so zu designen, dass die Akkus leicht ausgetauscht werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,99€
  2. 11€
  3. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)

Gast_Nr.567900 06. Okt 2009

Kauf dir Eneloop Akkus von Sanyo: http://de.wikipedia.org/wiki...

Lümmel 05. Mai 2006

...LiIonen Akku Standarts die auch von der Industrie eingehalten werden. Von der...

Amüsierter Leser 04. Mai 2006

Ich lebe derzeit in Griechenland. Hier wird alles in Plastik verpackt und nochmal...

MixMuxx 04. Mai 2006

"Gerätehersteller werden zudem angehalten, ihre Produkte so zu designen, dass die Akkus...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /