• IT-Karriere:
  • Services:

Click & More: Auch Epson bietet Drucker-Flatrate

Kosten werden pro Seite abgerechnet, keine Kosten für Drucker oder Wartung

Epson baut mit Click & More ein neues Abrechnungsmodell für anfallende Druckkosten in Firmen auf. Dabei bezahlt der Kunde nach Druckvolumen. Epson stellt ohne Leasing- oder Kaufgebühren einen Drucker zur Verfügung, am Ende des Monats werden die per Zähler erfassten Kopien abgerechnet.

Artikel veröffentlicht am , yg

Der Toner ist bereits im Seitenpreis enthalten und soll über einen Online-Bestellservice nachgeordert werden können. Der Hersteller verspricht eine Lieferzeit von maximal 48 Stunden. Auch Wartung und Service kosten nicht extra, sondern fließen in den Preis für die gedruckten Seiten mit ein. Der Nutzer muss nur noch für den Papierverbrauch bezahlen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Anders als bei ähnlichen Angeboten von Oki mit seiner Printer-Flatrate oder Xerox mit dem Leasing-Modell eClick Plus gibt es jedoch keinen Mindestumsatz oder monatliche Pauschalen. Sollte der Drucker einmal defekt sein, soll der Kunde binnen kurzem ein Ersatzgerät gestellt bekommen.

Epson hilft bei der Analyse des Druckbedarfs und schlägt ein geeignetes Gerät vor. Der Seitenpreis für das ausgesuchte Modell berechnet sich anschließend aus Faktoren wie der Vertragslaufzeit und der Höhe des Druckvolumens. Bei 5.000 Schwarz-Weiß- und 1.000 Farbseiten pro Monat würden beispielsweise Farbausdrucke für 9 Cent und Schwarz-Weiß-Drucke für 1,15 Cent erhältlich sein.

Epson hat für sein Click-&-More-Konzept eine Website mit weiteren Informationen eingerichtet. Dort soll es demnächst auch einen Online-Rechner geben, mit dem potenzielle Kunden herausfinden können, wie hoch der Seitenpreis bei ihrem Druckbedarf wäre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 14,49€
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  4. 7,99€

EinZauberwesen 04. Mai 2006

ich würde sagen, dass wenn epson keinen identischen Drucker mehr auf Lager hat, weil...

Manitoba_Fatal 04. Mai 2006

Mit viel Marketing -Blah wird sich über die Kosten der firmeneigenen Drucker ausgelassen...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
    •  /