• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Speichergigant entsteht: Quantum kauft ADIC

Kaufpreis von 770 Millionen US-Dollar

770 Millionen US-Dollar lässt sich Quantum die Übernahme seines Konkurrenten ADIC kosten, der ebenfalls im Bereich Speichertechnologien tätig ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Quantum stellt Backup- und Archivlösungen her, während ADIC (Advanced Digital Information) aus Redmond Datenmanagement-Software sowie Netzwerkspeichergeräte herstellt. Außerdem entwickelt das Unternehmen Backup-Lösungen.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Die Übernahme soll im September 2006 abgeschlossen sein. Die Unternehmen haben zusammengenommen im letzten Jahr einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar erzielt.

Quantum will über die Neuerwerbung wachsen und Zugang zu neuen Märkten bekommen. Außerdem erwartet man ein Kostensenkungspotenzial von 45 Millionen US-Dollar durch Synergien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
    •  /