EA: Neue Konsolengeneration ein Risikofaktor

Umsatz ging im vierten Quartal 2005/2006 um 16 Prozent zurück

Um rund 16 Prozent auf 641 Millionen US-Dollar konnte Spielehersteller Electronic Arts (EA) seinen Umsatz im vierten Quartal 2005/2006 steigern, dennoch bleibt unter dem Strich ein Nettoverlust von 16 Millionen US-Dollar. Im Vorjahr erzielte EA noch einen kleinen Gewinn von 8 Millionen US-Dollar. Bei den Plänen für das neue Geschäftsjahr spielt Sonys PlayStation 3 eine wichtige Rolle.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das Gesamtjahr 2005/2006, das zum 31. März 2006 zu Ende ging, liegt EAs Umsatz mit 2,951 Milliarden US-Dollar rund 6 Prozent unter dem Wert des Vorjahres. Insgesamt 27 Titel konnte EA in diesem Jahr mehr als eine Million Mal verkaufen, sieben sogar mehr als drei Millionen Mal. Dazu zählen Need for Speed Most Wanted, Madden NFL 06, FIFA 06, The Sims 2, Harry Potter und der Feuerkelch, NBA Live 06 sowie Burnout Revenge.

Stellenmarkt
  1. Fachberaterin / Projektmitarbeiterin DMS (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  2. Application Support Engineer (m/w/d) 3rd Party Applications
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
Detailsuche

Dabei erzielte EA einen Nettogewinn von 236 Millionen US-Dollar, ein Jahr zuvor waren es mit 504 Millionen US-Dollar mehr als doppelt so viel.

Rund 1,58 Milliarden US-Dollar setzte EA in Nordamerika um, 1,17 Milliarden US-Dollar in Europa und 193 Millionen US-Dollar in Asien. Sieben Titel für die Xbox 360 sorgen für Einnahmen von 140 Millionen US-Dollar, Spiele für Handys und andere Handhelds 393 Millionen US-Dollar.

Den Blick in die Zukunft macht EA ganz ausdrücklich abhängig von einer Markteinführung der PlayStation 3 im November 2006 und einem ausreichenden Angebot an PS3-Konsolen im ersten Quartal 2007. Zunächst einmal plant EA für das erste Quartal 2005/2006 einen Umsatz von 300 bis 340 Millionen US-Dollar, im Gesamtjahr will EA zwischen 2,7 und 2,95 Milliarden US-Dollar umsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


~The Judge~ 05. Mai 2006

Kann mir nicht vorstellen daß das im Kern etwas anderes ist als eine schleppend...

SkynetworX 04. Mai 2006

löl? Neue Regeln? Neue Teams? Brennst du?

Bloody Mary 04. Mai 2006

Icg glaube er meint Google und Yahoo, die den chienesischen Behörden Daten von Brügern...

SJanssen 04. Mai 2006

Naja aber ein Sportspiel ohne Bezug auf die Realität wird nicht gekauft. Allerdings hat...

PC-Gamer 04. Mai 2006

lausigen PC-Portierungen von Konsole-Games. Hurra! Scheiß Konsolen runieren sogar den PC...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /