• IT-Karriere:
  • Services:

VDSL samt Live-Fußball soll 100,- Euro im Monat kosten

w&v: T-Com und T-Online planen umfangreiches Triple-Play-Paket für VDSL

Rund 100,- Euro im Monat soll das VDSL-Paket der Telekom kosten - einschließlich des VDSL- und Telefon-Anschlusses, samt Internet- und Telefon-Flatrate sowie rund 100 freien und kostenpflichtigen Fernsehsendern einschließlich der Live-Übertragung der Fußball Bundesliga, das berichtet das Wochenmagazin w&v vorab zu seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe.

Artikel veröffentlicht am ,

T-Com und T-Online wollen zusammen über den VDSL-Anschluss mit einer Bandbreite von bis zu 50 MBit/s ein Paket aus Telefon, Internet und Fernsehen schnüren, das auch den herkömmlichen Fernsehanschluss ersetzen soll. Sender wie ProSieben und Sat.1 sind mit dabei und haben bereits einen Vertrag unterschrieben, berichtet w&v. Verträge mit ARD, ZDF, RTL sowie MTV und anderen größeren und kleineren Sendern sollen unterschriftsreif vorliegen. Bis zu 15 lineare TV-Sender hatte die Telekom vor kurzem in Aussicht gestellt.

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. KfW Bankengruppe, Berlin

Daneben werde es auch zwei Pay-TV-Bouquets geben - eines mit kleineren Sendern, wie etwa dem Sportkanal ESPN, und ein Premium-Angebot, das Premiere liefern könnte. Der Münchner Pay-TV-Sender wolle auf alle Fälle mit seinen Kanälen dabei sein. Auch HDTV-Progamme sollen Teil des Pakets werden.

Noch im Mai 2006 will die Telekom einen ersten eng begrenzten Feldtest mit rund 100 Kunden starten. Ab Anfang Juni sollen dann weitere Teilnehmer die Angebote in der Pilotphase unter realen Bedingungen ausprobieren können. Als Hardwarepartner ist die Cisco-Tochter Linksys mit im Boot, denn Kunden werden zum Empfang einen speziellen Media-Receiver benötigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Marek 15. Jul 2006

Für HDTV reichen sogar bereits 6-7 Mbit.. die müssen dann allerdings konstant sein...

paul0000000 01. Jul 2006

100 Euro im Monat ist viel zu viel!!! Ob die Kunden das neue Netz annehmen ist fraglich...

wieselflink 04. Mai 2006

Ich hab verstanden, was die Rundfunkgebühr ist: überflüssig, solange damit hauptsächlich...

JustAnIllusion 04. Mai 2006

Oder ein Basisbetrag, zu dem man sich dann die einzelnen Teile modulartig...

jojojij 04. Mai 2006

Also wenn die Flatrate für ganz Europa gilt (ähnlich Alice) und man sich selber ein paar...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /