• IT-Karriere:
  • Services:

Parlino: Auch Tele2 will Skype Konkurrenz machen

Telefonate geringfügig günstiger, Anrufweiterleitung aber teurer

Skype bekommt weitere Konkurrenz: Das Internet-Telefonie-Angebot heißt Parlino, Anbieter ist Tele2. Die Software für die Internettelefonie steht ab sofort zum Download bereit. Das Angebot soll Einsparungen bis zu 20 Prozent gegenüber vergleichbaren Angeboten bringen, so die Eigenwerbung.

Artikel veröffentlicht am , yg

Verbindungen zwischen Parlino-Nutzern sind gratis. Auch von Skype zu Skype fallen keine Kosten an. Gespräche ins Festnetz sollen 1,5 Cent pro Minute kosten, Skype verrechnet hier 1,7 Cent. Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz schlagen mit 17 Cent zu Buche, bei Skype ist der Anwender mit 20 Cent dabei. Um überhaupt telefonieren zu können, muss der Nutzer sowohl bei Parlino als auch bei Skype ein Guthaben aufladen, bei Parlino verfällt das Guthaben nach 180 Tagen. Auf die Gesprächskosten kommen bei beiden für EU-Bürger jeweils 15 Prozent Mehrwertsteuer obendrauf, denn die Unternehmen sitzen in Luxemburg.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen

Gegen einen monatlichen Aufpreis von 2,95 Euro netto sind Parlino-User unter einer normalen Rufnummer erreichbar. Skype verkauft hierfür Monatsabonnements: für ein Jahr berappt man 30,- Euro, für drei Monate 10,- Euro. Beide Male ist ein Anrufbeantworter eingeschlossen, Anrufweiterleitungen sind zum Normaltarif möglich.

Die ersten 10.000 Nutzer, die 30,- Euro aufladen, bekommen ein drahtloses VoIP-Telefon mit USB-Anschluss an den Rechner gratis. Die Internettelefonie ist für Tele2 keine Neuheit. Die Begründer von Skype - Niklas Zennström und Janus Friis - arbeiteten einst für Tele2. In der Anfangszeit sollen sie Medienberichten zufolge das Testlabor von Tele2 mitbenutzt haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. (-73%) 13,50€
  3. 0,99€
  4. 26,99€

ThomasKr 04. Mai 2006

Wir nutzen gerade den Service von www.jajah.com. Dabei wird im Webinterface die...

fxj 04. Mai 2006

wie geht denn skype sms? hab gedacht das war nur zum testen und geht nimmer!


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /