Abo
  • Services:

Vorabversion von Skype 2.5 zum Ausprobieren

Verschiedene Neuerungen für Instant-Messaging- und VoIP-Software

Mit einer öffentlichen Beta-Version von Skype 2.5 erhalten Interessierte bereits Einblick in die kommende Skype-Version. Die Instant-Messaging- und VoIP-Software erlaubt nun einen bequemeren Zugriff auf Outlook-Kontakte und wird Kurzmitteilungen an Mobiltelefone versenden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Skype 2.5 soll das Anrufen von Personen außerhalb des Skype-Netzwerks vereinfacht worden sein, indem der Bezahlvorgang von SkypeOut überarbeitet wurde und die Eingabe einer Rufnummer nun einfacher vonstatten gehen soll. Die Kontaktdaten von Freunden und Bekannten lassen sich nun in Gruppen mit anderen Nutzern teilen, um so gemeinsam auf derartige Daten zugreifen zu können. Außerdem lassen sich mit der neuen Funktion Skypecast VoIP-Diskussionsgruppen betreiben, an der bis zu 100 Skype-Anwender teilnehmen können.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall

Außerdem soll Skype 2.5 den Versand von Kurzmitteilungen an beliebige Rufnummern beherrschen. Als weitere Neuerung lassen sich Kontaktdaten aus Microsofts Outlook direkt über Skype aufrufen. Damit wird der Funktionsumfang ausgebaut, der bereits aus der Toolbar für Outlook bekannt ist, die seit Herbst 2005 einen Skype-Zugriff aus Outlook heraus ermöglicht.

Die Beta-Version von Skype 2.5 steht ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis!)
  2. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

Wolf 06. Mai 2006

Hi, bei mir kommen auch diese lauten Störgeräusche. Skype wird dadurch ziemlich...

neocon 04. Mai 2006

...und zwar genau dann wen ein anderes OS das bieten kann, was Linux bietet. Was Win...

g.e.l.aechter 04. Mai 2006

..dieser S****dreck kommt mir nicht hinter die Firewall. Von wegen p2p lest erstmal wie...

freddy foxx 03. Mai 2006

Wie ist denn da die Sprachqualität. Die von Skype find ich super. Wie ist das bei den...

iFanboi 03. Mai 2006

Guter Witz ...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /