Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft und Yahoo gegen Google

Googles Desktop-Suche und Mail-Angebot gefährden MS-Software-Imperium

Wieder einmal gibt es Spekulationen über eine Zusammenarbeit von Microsoft und Yahoo, auch eine Beteiligung von Microsoft an Yahoo stehe in der Diskussion, berichtet das Wall Street Journal. Google habe einige Anwendungen im Portfolio, die Microsoft langfristig gesehen gefährlich werden könnten.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wachsender Druck auf Microsoft - sowohl von Seiten der Aktionäre als auch durch den Erfolg des Suchmaschinenbetreibers Google, der in den letzten zwölf Monaten seine Führung im Suchgeschäft ausbauen konnte - würde eine Übernahme, Beteiligung oder eine wie auch immer geartete Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Yahoo rechtfertigen, berichtet das Wall Street Journal.

Inhalt:
  1. Microsoft und Yahoo gegen Google
  2. Microsoft und Yahoo gegen Google

Die letzten Quartalsergebnisse haben ein trauriges Bild gezeichnet: Der Bereich Internet und Online-Suche MSN schrieb rote Zahlen und musste Umsatzverluste hinnehmen. Insbesondere im Bereich Werbeeinnamen ist Microsoft weniger erfolgreich als Google. Auch Yahoo schwächelte. Googles Einnahmen stiegen dagegen im selben Zeitraum um 60 Prozent.

Seit 2004 haben die Redmonder schwer in das Thema Suche investiert, unter anderem mit Windows Live, das kürzlich bei Amazon USA eingeführt wurde. Damit dringt Microsoft nun seinerseits in Googles ursprüngliches Kerngeschäft vor. Schließlich, so verschiedene Analysten, habe Google Anwendungen im Portfolio, die Microsoft in seiner Ur-Domäne Software auf Dauer gefährlich werden könnten. Besonders kritisch verfolgt Microsoft Googles Software, die es dem Anwender ermöglicht, seinen Desktop mit Google zu durchsuchen. Auch mit Gmail alias Google Mail und der Terminverwaltung dringt Google in angestammte Microsoft-Bereiche vor und macht den Office-Produkten Konkurrenz.

Microsoft und Yahoo gegen Google 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 2,99€
  3. 4,32€
  4. 1,72€

Haiko42 05. Mai 2006

Wenn das so ist, warum gibt es sowas nicht für den Aldi/Lidl-User? Und wenn das so ist...

Birdy 04. Mai 2006

Sie haben sich weniger auf den Lorbeeren ausgeruht, als eine grobe Fehlentscheidung...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /