• IT-Karriere:
  • Services:

Ageias PhysX-Prozessor in Aktion

Neue Videos im Netz aufgetaucht

Der nur zögerlich in den Markt tröpfelnde Physik-Beschleuniger als Steckkarte von Ageia musste sich auf der Site "PC Perspective" einem ersten Kurztest unterziehen. Die beiden geprüften Spiele zeigen mit der Karte zwar mehr Effekte, aber kein verändertes Gameplay.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland sind die PCI-Karten, die unter anderem Asus und in den USA BFG herstellen, noch nicht zu haben. In den Vereinigten Staaten werden sie jedoch in kleinen Stückzahlen schon verkauft, unter anderem in Komplettsystemen von Dell. Eine dieser raren Karten hat nun PC Perspective einem kurzen Test unterzogen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Zum Einsatz kam dabei das an den PhysX-Prozessor angepasste Spiel "Ghost Recon: Advanced Warfighters" (GRAW) sowie eine Demo des voll auf Physik-Simulation setzenden "Cell Factor". Bei GRAW schaltete die Engine vor allem erweiterte Effekte wie Partikelsysteme zu, die etwa bei einem Schuss auf den Boden Erdkrümel umherfliegen lassen. Anders bei Cell Factor, das einen Physik-Beschleuniger (PPU) zwingend voraussetzt. Zwar entfällt hier der Vergleich mit und ohne PPU. PC Perspective zeigte sich von der Interaktion mit allen Objekten der Umgebung durchaus beeindruckt, stellt aber auch die Frage: "Ist das wirklich für 250 Dollar eindrucksvoller?"

Die Antwort muss sich wohl jeder Spieler selbst geben. Die Tester haben dazu drei Videos zwischen 146 und 245 MByte Größe erstellt, die derzeit aber nur über Links aus dem Artikel und über das Download-System FileShack zu haben sind - ohne kostenpflichtigen Account dort sind also Wartezeiten einzuplanen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)

jcvr 12. Mai 2006

d´oh! ohne aa und shader2.0....

Vollstrecker 05. Mai 2006

dem könnte man noch hinzufügen, das du vllt im laufe der Jahre mit den immer besser...

chrisssss 04. Mai 2006

Physik ding kaufen???Die Spinnen doch!!!! entwickelt sich ja wie eine mac-pc, oder...

JTR 04. Mai 2006

Bei 150€ und genügend Unterstützung seitens Spiele (und zwar Blockbuster und nicht...

hansoleckerwurst 03. Mai 2006

ich mag schokolade :)


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

    •  /