• IT-Karriere:
  • Services:

GI kritisiert Vernachlässigung von Verwaltungsinformatik

Abbau von Lehrstühlen und Hang zur Anwenderorientierung

Die Gesellschaft für Informatik kritisiert die ihrer Meinung nach immer geringere Bedeutung von der Verwaltungsinformatik in Deutschland, obwohl diese für ein gut funktionierendes E-Government Voraussetzung sei.

Artikel veröffentlicht am ,

"Zur Steigerung der Effizienz unserer öffentlichen Verwaltungen haben Fachleute aus der Verwaltungsinformatik in der Vergangenheit Pionierarbeit geleistet", sagte GI-Präsident Matthias Jarke. Bedauerlich sei der Abbau von Verwaltungsinformatik-Lehrstühlen bzw. deren Umwidmung. "Großprojekte bedürfen, um erfolgreich zu sein, immer der wissenschaftlichen Begleitforschung, reine Anwendungsorientierung reicht hier häufig nicht aus", sagte Jarke.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Bühler Motor GbmH, Monheim

Verwaltungsinformatiker könnten bei den jeweiligen Projekten die Interessen der Auftraggeberseite präzisieren, mögliche technische Probleme benennen und eine kundengerechte Umsetzung der Projekte ermöglichen.

Zudem sei die Verbesserung des Informatikverständnisses bei den Führungskräften der öffentlichen Verwaltung notwendig. Die Gesellschaft für Informatik hebt hervor, dass es im Ausland dafür Kaderschmieden gebe, während hier zu Lande die Verwaltungswissenschaft und Verwaltungsinformatik in der Führungsausbildung unterschätzt würde.

Die GI fordert deshalb, das Angebot von Verwaltungsinformatik an hiesigen Hochschulen auszubauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 3,99€
  4. 3,74€

:-) 04. Mai 2006

Von solchen Entscheidungen gibt es genug. Als den ersten Städten das Geld ausging, fingen...

MarkusDerRabe 03. Mai 2006

Ist Verwaltungsinformatik nicht sowieso schon Anwendungsorientiert?


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /