• IT-Karriere:
  • Services:

Half-Life 2: Episode One - Pre-Load über Steam geht los

... das fertige Spiel steht aber erst ab 1. Juni 2006 zur Verfügung

Fans des "Shooters Half-Life 2" können mit "Half-Life 2: Episode One" bald die Flucht aus der City 17 antreten. Valve hat nun bei Vorbestellern mit dem Pre-Loading über den eigenen Download-Dienst Steam begonnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Half-Life 2: Episode One
Half-Life 2: Episode One
Die Spieleentwickler von Valve wollen mit "Half-Life 2: Episode One" am 1. Juni 2006 den ersten Teil einer Serie von Episodenspielen liefern und damit die Half-Life-Geschichte Stück für Stück weitererzählen. Die vormals unter dem Codenamen Aftermath bekannte Episode One dreht sich um die Flucht von Gordon Freeman und Alyx Vance aus der City 17. Nach den Geschehnissen aus Half-Life 2 stehen die Stadt und die Zitadelle kurz davor, in die Luft zu fliegen - auf der Flucht gilt es, allerhand menschliche und unmenschliche Gegner auszuschalten. Half-Life 2: Episode One soll etwa vier bis sechs Stunden Spielzeit mit sich bringen, dies soll auch für die bereits in Arbeit befindliche zweite Episode gelten.

Stellenmarkt
  1. CREATON GmbH, Wertingen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Half-Life 2: Episode One
Half-Life 2: Episode One
Das Hauptspiel soll nicht erforderlich sein und Spieler können die Episode One wahlweise per Steam oder über den Handel kaufen. Die Einzelhandelsversion wird von Electronic Arts zeitgleich zum Online-Start auf Steam in den Handel gebracht. Einen ersten offiziellen Episode-One-Trailer hat Valve bereits veröffentlicht.

Über Steam kostet "Half-Life 2: Episode One" 19,95 US-Dollar. Wer vorbestellt, spart 10 Prozent und soll das Spiel pünktlich zum offiziellen Start spielen können, da Valve seit 1. Mai und bis zum Start am 1. Juni 2006 die nötigen Daten im Voraus überträgt. Das gleiche Angebot gilt auch noch für das von Ritual Entertainment entwickelte Episodenspiel "SiN Episodes", dessen erste Folge ("Emergence") am 10. Mai 2006 veröffentlicht und ebenfalls über Steam angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

GS18DVD 04. Aug 2006

bei mir funktionierts :P

Tyten 03. Mai 2006

HDR wird unterstützt guckst du hier http://ep1.half-life2.com/de/overview.php

~realistica~ 02. Mai 2006

Oh man, du hast mich ertappt. Ich gestehe, daß Ich jeden Scheißbengel darum beneide, der...

~realistica~ 02. Mai 2006

Was heißt hier vielleicht ? Genauso ist es geplant ;)


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /