Abo
  • IT-Karriere:

Erste UMPCs alias Origami im Handel

Samsungs Q1 soll in den USA 1.099,- US-Dollar kosten

Samsung bringt mit dem Q1 seinen ersten Ultra-Mobile-PC (UMPC) auf den Markt. Das Konzept entstand in Zusammenarbeit mit Microsoft unter dem Codenamen Origami und wurde auf der CeBIT 2006 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung Q1
Samsung Q1
Das Gerät ist ein vollständiger PC im Mini-Format, ausgestattet mit einem 7-Zoll-Display und einem Gewicht von 779 g. Angetrieben wird der UMPC Q1 von einem Celeron M ULV (Ultra Low Voltage), dem 512 MByte Speicher zur Verfügung stehen. Zudem ist eine 40-GByte-Festplatte integriert.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

WLAN wird es nach 802.11b/g unterstützen, ebenso Bluetooth 2.0 und GPS. Zudem ist das Gerät mit einem DMB-Empfänger für mobiles Fernsehen ausgestattet. Als Betriebssystem kommt Windows XP in der Tablet-PC-Edition zum Einsatz.

War zur UMPC-Ankündigung von Gerätepreisen zwischen 599,- und 999,- US-Dollar die Rede, kommt Samsungs Q1 noch teurer daher: 1.099,- US-Dollar soll das Gerät laut Samsung nun in den USA kosten und ab 7. Mai 2006 im Online-Shop von Best Buy zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 64,90€ (Bestpreis!)

Nico Ernst 10. Mai 2006

Könnte glatt stimmen. "Q" war auch der Codename bei Apple für das MessagePad 2000 :)

pkerchner 02. Mai 2006

externe Funktastatur und gut? oder? Wer kann etwas aus der Realität berichten? pierre k...

oli9 02. Mai 2006

Lächerlich.. vorher wird groß von der 500-Grenze posaunt und nun kosten die Geräte...

pennbruder 02. Mai 2006

die frage ist, wie ihn microsoft positioniert hat - mir ist so, als hätte ihn microsoft...

MNO 02. Mai 2006

Ich glaub manchmal ich bin der einzige der diese Geräteklasse gut findet. Mir fehlt nur...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /