• IT-Karriere:
  • Services:

Apache 2.2: Freier Webserver in neuer Version

Caching, Load-Balancing und Authentifizierung verbessert

Mit Apache 2.2.2 legt die Apache Software Foundation (ASF) eine neue Version ihres Webservers vor. Neu sind unter anderem veränderte Methoden zu Authentifizierung und Autorisierung, überarbeitete Cache-Funktionen und eine vereinfachte Konfiguration.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Modul "mod_authn_alias" soll die Konfiguration von Authentifizierung und Autorisierung vereinfachen, insgesamt soll die Konfiguration einfacher und modularer daherkommen. Viel Arbeit floss auch in die Module "mod_cache", "mod_disk_cache" und "mod_mem_cache", die von Seiten der Entwickler nun auch als produktionstauglich angesehen werden. Darüber hinaus verarbeitet Apache nun auch den Befehl "graceful-stop" für ein sanftes Herunterfahren des Webservers.

Stellenmarkt
  1. Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen
  2. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß

Mit "mod_proxy_balancer" gehört nun ein Modul zum Lieferumfang des freien Webservers, das Load-Balancing via "mod_proxy" unterstützt. "Mod_proxy_ajp" ergänzt die Unterstützung für das Apache JServ Protocol in der Version 1.3, das von Apache Tomcat genutzt wird. Die Bibliothek PCRE für reguläre Ausdrücke liegt nun in der Version 5.0 bei. Auch werden auf modernen 32-Bit-Unix-Systemen nun Dateien größer als 2 GByte verarbeitet.

Eine intelligente Filterung (Smart Filtering) hält mit "mod_filter" Einzug, es erlaubt eine dynamische Konfiguration der Filterregeln für den Ausgabe-Datenstrom, abhängig von bestimmten Bedingungen. Neu ist auch das "Event MPM". Es nutzt einen separaten Thread, um Keep-Alive-Requests zu verarbeiten. Bislang musste Apache dazu einen "worker" abstellen, der erst dann wieder genutzt werden konnte, wenn das eingestellte Zeitintervall für Keep-Alive abgelaufen war. Mit "mod_dbd" und "apr_dbd" können Apache-Module nun auch auf SQL-Server zugreifen, wobei ein Connection-Pooling in "threaded" MPMs unterstützt wird.

Apache 2.2 ist die aktuelle stabile Serie des Apache-Web-Server. Die neue Version 2.2.2 des freien Webservers steht unter httpd.apache.org ab sofort zum Download bereit. Mit dabei ist die Apache Portable Runtime (APR) in der Version 1.2.7.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN850 PCIe 4.0 1TB 189€ (inkl. Direktabzug), Samsung Portable SSD T5 1TB für...
  2. 99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. HP USB-C Dockingstation 2x DisplayPort 1x HDMI 4x USB 3.2 1x USB-C 3.2 für 99,90€, HP...
  4. 63,99€ (Bestpreis)

thecutter 04. Mai 2006

http://www.wirtschaftsinformatik.fh-furtwangen.de/mirror/apache/httpd/binaries/win32/

vergeben 02. Mai 2006

Aber nur, wenn das FastCGI-Modul die PHP-Prozesse selbst startet. Mit dem Lighttpd kann...

Paul Stiller 02. Mai 2006

Wie Schade: Mit der 2.2er scheint ja perchild nun ganz gestorben zu sein. Wie schotte ich...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    •  /