• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Blazing Angels - Actiongeladene Luftkämpfe

Squadrons of WWII beeindruckt mit toller Atmosphäre

Freunde actiongeladener Flugzeugschlachten, für die man nicht erst mehrere 100 Seiten Handbuch lesen muss, um sie erfolgreich zu beherrschen, hatten in letzter Zeit wenig Auswahl - gelungene Genre-Vertreter wie etwa Crimson Skies liegen ja nun doch schon einige Zeit zurück. Ubisoft schließt diese Lücke nun mit Blazing Angels, das sowohl für den PC als auch beide Xbox-Konsolen erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,

Blazing Angels (PC, Xbox 360, Xbox)
Blazing Angels (PC, Xbox 360, Xbox)
Schauplatz des Spiels ist wie so oft der Zweite Weltkrieg, in dem sich der Spieler vom unerfahrenen Rookie zum berüchtigten Fliegerass der Aliierten entwickeln muss. Die Reise führt dabei vorbei an den wichtigsten Schauplätzen des Krieges; so ist man über London, Berlin, Dünkirchen und Paris ebenso in Gefechte verwickelt wie auch im Pazifik beim japanischen Sturm auf Pearl Harbor.

Inhalt:
  1. Spieletest: Blazing Angels - Actiongeladene Luftkämpfe
  2. Spieletest: Blazing Angels - Actiongeladene Luftkämpfe

Blazing Angels (Xbox 360)
Blazing Angels (Xbox 360)
Auch die Aufgabenstellungen variieren: Klassische Dogfights gibt es ebenso wie Spionage-Aufträge, in denen man ganz ohne Waffen nur mit Kamera ausgerüstet ist, um Luftbilder zu schießen, oder Eskort-Aufträge, bei denen die Alliierten Bodentruppen vor der Invasion der deutschen Armee beschützt werden sollen. Hinzu kommt die Bombardierung feindlicher Flak-Anlagen und Panzer, das Stoppen japanischer Kamikaze-Angriffe oder auch das Versenken der deutschen Flotte durch gezielten Bombenabwurf. Ab und zu gibt man auch mal den Steuerknüppel aus der Hand und konzentriert sich voll und ganz auf die Bedienung eines Geschützes.

In der Luft ist man dabei nicht alleine unterwegs, sondern wird von drei KI-gesteuerten Flügelmännern begleitet, was die taktische Komponente etwas stärker in den Vordergrund stellt. Per Knopfdruck wird die Formation zusammengerufen, um einen gemeinsamen Angriff zu fliegen. Jeder der drei Wingmen hat aber auch eine Spezialfähigkeit - etwa, den Gegner abzulenken, erbarmungslos zu verfolgen oder bei der Reparatur des eigenen beschädigten Flugzeugs zu helfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Blazing Angels - Actiongeladene Luftkämpfe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Missingno. 05. Mai 2006

Franzis-klon / Franzis-clown Irgendwie fällt mir dazu die Maul- und Klauenseuche ein...

FranUnFine 05. Mai 2006

Ich bin ja nicht mehr in Franken... Und am Sonntag bin ich jetzt erstmal bei Götz...

Der Grobi 04. Mai 2006

Ich hab die Demo auf der Xbox 360 probiert und die Steuerung ist absolut simpel. Im...

FranUnFine 03. Mai 2006

Nuja, ich hab nichts gegen Action-Spiele, Ace Combat oder auch die Brettspielumsetzung...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /