• IT-Karriere:
  • Services:

Spellforce als Rollenspiel - JoWooD will Marken ausbauen

Österreichischer Publisher legte im ersten Quartal 2006 wieder zu

Die Veröffentlichung von Spellforce 2 hat JoWooD nach eigenen Angaben wieder etwas Aufwind verschafft. Nun hofft der angeschlagene österreichische Publisher auf "Die Gilde 2" und "Gothic 3" - und will seine erfolgreichen Marken auch in anderen Genres unterbringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut JoWooDs vorläufigem Ergebnis für das erste Quartal soll der Umsatz gegenüber der schwachen Vergleichsperiode um 119,8 Prozent auf rund 5,229 Millionen Euro gesteigert worden sein. Das Konzernergebnis zum Ende des ersten Quartals 2006 beträgt JoWooD zufolge 827.000,- Euro. Das Management sieht sich darin in seinen Restrukturierungs- und Kostensenkungsmaßnahmen bestätigt.

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Hays AG, Niedersachsen

Da im zweiten Quartal 2006 keine großen JoWooD-Spiele kommen werden, wird der Umsatz im Vergleich zum ersten Quartal dann laut JoWooD-Management wieder merklich niedriger ausfallen. Die potenziellen Hit-Titel "Die Gilde 2" und "Gothic 3" werden erst in der zweiten Jahreshälfte starten und die Umsätze erst dann wieder steigen.

In Zukunft will JoWooD seine eigenen Marken ausbauen und weiterführen, da die Spieleindustrie "verstärkt Hit-getrieben" sei und sich damit an der Entwicklung der gesamten Entertainmentindustrie orientiere. Die erfolgreichen Marken Gothic und SpellForce will JoWooD auch in neuen Spiel- und Genretypen verwenden.

"So ist zum Beispiel geplant, die SpellForce-Welt mit neuen Zugängen wie einem Action- oder klassischem Rollenspiel zu erweitern. Auf diese Weise kann JoWooD gut eingeführte und etablierte Brands immer wieder mit neuem Leben erfüllen, dabei auf eine bestehende Fangemeinde aufbauen und neue Fans gewinnen", so JoWooD. Die Markteinführung der ersten so genannten "Brandextensions" sind für 2007 geplant.

Darüber hinaus erwägt JoWooD den Einstieg in die Entwicklung für Next-Generation-Konsolen - zwei Titel sollen im Gespräch sein. Da bereits eine Konsolenportierung von Gothic 3 in Aussicht gestellt wurde, würde eine Umsetzung des Rollenspiels auf Xbox 360 und Co. nicht verwundern.

Abseits von Spellforce und Gothic arbeitet JoWooD aber auch am Aufbau komplett neuer Produkte und Marken. Ein ganz neues Spiel ist für einen Release Anfang 2007 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Starlord 01. Nov 2006

naja ich kauf mir zumindest kein Game mehr mit Starforce man hat nur ärger mit dem Fuck...

Pre@cher 02. Mai 2006

"Ich bin viel besser als Du"

Bloody Mary 01. Mai 2006

Ja, der Vergleich ist wirklich sehr gut gewählt! Niemand würde noch ein Auto bei Benz...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
    Kumpan im Test
    Aussehen von gestern, Technik von morgen

    Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
    2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
    3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

      •  /