Abo
  • IT-Karriere:

Handy-Flatrate von Victorvox für 20,- Euro

Pauschaltarif 5,- Euro billiger als bei E-Plus

Victorvox will ab Dienstag, dem 2. Mai 2006, mit einer Handy-Flatrate für 19,95 Euro pro Monat den Vorreiter E-Plus und seinen Tarif Base unterbieten. Das Angebot soll den kryptischen Namen Fair ESAB tragen und 5,- Euro günstiger sein als Base.

Artikel veröffentlicht am , yg

Mit Fair ESAB können Kunden mit dem Handy rund um die Uhr für 0 Cent in das deutsche Festnetz, mit anderen ESAB-Teilnehmern und mit Kunden aller E-Plus-Marken und Angebote telefonieren, z.B. Base, Simyo oder Ay Yildiz. Eine SMS in die aufgezählten Netze soll ebenfalls nichts kosten.

Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Langen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Die Abfrage der Mailbox, so Victorvox, sei im monatlichen Paketpreis enthalten. Gespräche in die Mobilfunknetze von Vodafone, O2 und der Deutschen Telekom schlagen rund um die Uhr mit 25 Cent pro Minute zu Buche, für eine SMS in andere deutsche Mobilfunknetze fallen 19 Cent an.

Die einmalige Anschlussgebühr beträgt genau wie bei Base 25,- Euro, damit bindet sich der Kunde zwei Jahre. Kundenfreundlicher ist die Vertragslaufzeit bei Base: Hier ist man nur zwölf Monate gebunden. Zudem bietet Base seinen Kunden auch eine Daten-Flatrate an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

Peter hansen 16. Nov 2006

Ich mache mir jetzt auch grad Sorgen ob ich schnell und unbürokratisch aus deren Fängen...

CrusaderXXL 11. Mai 2006

mal n paar fakten: bundesweit gesehen hat E-Plus das 2.beste Netz nach Vodafone.Nämlich...

Rukola 02. Mai 2006

Der Tarif soll heute starten. Ich habe nirgendwo bei Victorvox einen Hinweis gesehen...

Painy187 28. Apr 2006

Dann braucht es aber im Idealfall 20 Gespräche in die anderen Netze die länger sind als...

DaM 28. Apr 2006

https://forum.golem.de/read.php?10507,615712,615712#msg-615712 https://forum.golem.de/read...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /