Zweite Ubuntu-Beta verbessert Installer

Kubuntu und Edubuntu ebenfalls verfügbar

Die nun erschienene zweite Beta-Version der Linux-Distribution Ubuntu 6.06 korrigiert vor allem Probleme bei der Installationsprozedur. Auch die Varianten Kubuntu und Edubuntu der "Dapper Drake" genannten Version sind bereits verfügbar, Xubuntu mit dem Desktop Xfce soll in Kürze folgen. Neben der Versionsnummer 6.06 wird die nächste Ubuntu-Ausgabe auch auf den Zusatz "LTS" für Long-Term-Support hören, da es die erste Version ist, die länger unterstützt wird.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Dapper Drake
Dapper Drake
Ubuntu ist mittlerweile nur noch als so genannte Desktop-CD verfügbar, die die früher getrennten Installations- und Live-CDs verbindet. Eine zusätzliche CD steht für die Installation im Textmodus bereit und ist auch als Beta 2 verfügbar, wenngleich die Entwickler an dieser Variante nichts geändert haben.

Stellenmarkt
  1. Product Owner / Business Process Expert (m/w/d) Retoure
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach am Main
Detailsuche

In der ersten Beta-Version konnte ein Absturz des grafischen Installers vorhandene Partitionen beschädigen. Diesen Fehler haben die Entwickler nun korrigiert, ebenso wie weitere Probleme, die auftraten. So stürzte der Installer ab, wenn Anwender ein Land auswählten, für das kein Tastatur-Layout definiert ist und auch bei der Auswahl bestimmter Sprachen verabschiedete sich die Installation. Der Installer aus Beta 2 soll beim Absturz nun auch nützliche Informationen für Entwickler liefern.

Zudem lassen sich WLAN-Karten mit Atheros-Chip direkt nach der Installation nutzen und Ubuntu lässt sich auf ReiserFS-Partitionen einrichten. Neben Ubuntu stehen auch die KDE-Variante Kubuntu und die auf den Einsatz in Schulen ausgelegte Edubuntu-Version bereits als Beta 2 zum Download bereit. Xubuntu mit Xfce als Desktop-Oberfläche soll in Kürze folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


oers 30. Apr 2006

Sicher dass es an der Graka liegt? Ich habs auch auf nem Notebook installiert mit...

Duke Nukem 30. Apr 2006

Yo, ist eine USB-Maus. Das werde ich mal ausprobieren. Danke, Duke Nukem

g.e.l.aechter 29. Apr 2006

kT

föhn 29. Apr 2006

öhm ja... das lies es sich schon "immer"... was ist daran neu? oder ist reiser4 gemeint?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bayern
Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
Artikel
  1. 1.000 kWh: Elektrischer Autotransporter von Designwerk und Kässbohrer
    1.000 kWh
    Elektrischer Autotransporter von Designwerk und Kässbohrer

    Designwerk liefert in Kooperation mit Kässbohrer ab 2023 einen Autotransporter mit Elektroantrieb für den internationalen Markt aus.

  2. El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
    El-Ali-Meteorit
    Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

    In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

  3. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /