Vier Bücher von O'Reilly zum kostenlosen Download

"Die GPL kommentiert und erklärt" und das "Linux Praxishandbuch"

Der O'Reilly-Verlag bietet ab sofort vier neue OpenBooks zum kostenlosen Download an. Dazu zählen die Titel "Die GPL kommentiert und erklärt" und "Linux Firewalls". Ein weiteres Buch beschäftigt sich mit der Spam- und Virenbekämpfung mit Open Source, während es sich beim vierten Buch um das "Linux Praxishandbuch" handelt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zu den bereits vorhandenen OpenBooks von O'Reilly sind nun vier neue hinzugekommen, die unter verschiedenen Lizenzbestimmungen veröffentlicht wurden. Die Bücher sind online kostenlos als PDF-Dateien verfügbar, wobei der Verlag sie in einzelne Kapitel aufgeteilt hat. Die nun veröffentlichten Bücher stehen alle in aktuellen Auflagen von 2005 oder 2006 bereit.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
  2. Produktmanager (gn) für digitales Gebäudeschadenmanagement
    Property Expert GmbH, Langenfeld (Rheinland)
Detailsuche

Das Buch "Mit Open Source-Tools Spam & Viren bekämpfen" beschäftigt sich mit Software wie SpamAssasin und anderen Spam-Abwehrtechniken wie DNS-basierten Blackhole-Listen. Virenscanner wie ClamAV kommen ebenso zur Sprache, wie die Filterung im Client. Die Autoren befassen sich auch mit den juristischen Aspekten von Spam und Viren. Das Buch ist für den privaten Gebrauch kostenlos verfügbar.

Die zweite Auflage von "Linux-Firewalls - Ein praktischer Einstieg" beschäftigt sich mit verschiedenen Firewall-Lösungen und präsentiert so unter anderem eine Firewall auf einer Diskette. Die Paketfilter IPChains und IPTables kommen beide zur Sprache und auch demilitarisierte Zonen und Proxys sind Themen des Buches, das unter den Lizenzbestimmungen der GNU Free Documentation License (FDL) erschienen ist.

Den Grundlagen des Linux-Systems widmet sich das "Linux Praxishandbuch", das sowohl die Installation als auch die Bedienung anspricht. Eigene Kapitel widmen sich Werkzeugen zur System- und Softwareverwaltung. Doch auch die Desktop-Oberflächen KDE und GNOME sowie der Kernel werden behandelt. Für den privaten Gebrauch ist das Buch ebenfalls kostenlos.

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    30.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Titel "Die GPL kommentiert und erklärt" beschäftigt sich mit den Fragen, was die GPL ist und wie sie sich von anderen Open-Source-Lizenzen unterscheidet. Wann deutsches Recht maßgeblich für die Beurteilung der GPL ist, wird ebenfalls beantwortet. Der zweite Teil des Buches besteht aus einer ausführlichen Kommentierung der einzelnen Abschnitte. Das Buch ist unter einer Creative-Commons-Lizenz verfügbar.

Alle vier Bücher stehen ab sofort unter oreilly.de bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


noob 07. Jan 2008

immer auf windows-user rumhacken, aber keinen plan^^

mrnoeb 29. Apr 2006

Ich komme seit einigen Tagen nicht mehr auf die O'Reilly Seite. Weiss wer genaueres...

cho_ in popo 28. Apr 2006

neee nur deiner war fürn mülleimer.

Peter Panner 28. Apr 2006

http://www.oreilly.de.nyud.net:8090/online-books



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militärischer Weitblick in Toys (1992)
Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film

Der Kinofilm Toys von 1992 ist heute weitgehend vergessen. Zu Unrecht, gab er doch eine erstaunlich gute Prognose darüber ab, wie heutzutage Krieg geführt wird.
Ein IMHO von Mathias Küfner

Militärischer Weitblick in Toys (1992): Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film
Artikel
  1. Kreditfunktion: Apple Pay Later soll sich verzögern
    Kreditfunktion
    Apple Pay Later soll sich verzögern

    Apples Kreditfunktion Apple Pay Later soll erhebliche technische Probleme haben. Eine Verzögerung bis 2023 soll realistisch sein.

  2. Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
    Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
    Neben Star Trek leider fast vergessen

    Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
    Von Peter Osteried

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Asus Mainboard 168,60€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör [Werbung]
    •  /