Abo
  • Services:

Dead or Alive - Film startet im Sommer 2006

Constantin Film zeigt erste Bilder aus dem Film

Die Videospielverfilmung "Dead or Alive" wird im Sommer 2006 in die Kinos kommen, wie Constantin Film nun ankündigte. Die japanische Spieleserie "Dead or Alive" zählt seit fast zehn Jahren zu den beliebtesten Beat-em-Up- und Sport-Videospielen. Aber werden die knapp beschürzten Heldinnen auch im Kino beim Kämpfen und Beach-Volleyball eine gute Figur machen?

Artikel veröffentlicht am ,

Dead or Alive (Film)
Dead or Alive (Film)
Den Inhalt des Films beschreibt Constantin wie folgt: "Tina (Jaime Pressly), Christie (Holly Valance), Prinzessin Kasumi (Devon Aoki) und Helena (Sarah Carter) gehören zur Elite der asiatischen Kampfsportkunst. Dabei überzeugen sie ihre vornehmlich männlichen Kollegen nicht nur mit ihrer sexy Erscheinung, sondern vor allem mit ihrer extremen Durchschlagkraft. Eines Tages erhalten alle vier auf geheimnisvolle Weise eine Einladung zum 'Dead or Alive'-Turnier, das mit einem Preisgeld von 10 Millionen US-Dollar winkt. Doch das Geld allein ist für einige der Ladys nicht der einzige Grund, sich dem härtesten Kampfkunstturnier der Welt zu stellen. Es geht um die Ehre und die Suche nach Antworten auf noch offene Fragen..."

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Prinzessin Kasumi in Aktion (Film)
Prinzessin Kasumi in Aktion (Film)
Während die Geschichte recht einfach gestrickt klingt und wohl niemanden überraschen wird, der andere Kampfspiel-Filmumsetzungen kennt, verspricht der Filmverleih extravagante Kampfkunstszenen, scharfe Dialoge und vier erotische Hauptdarstellerinnen. Von diesen ist zumindest Devon Aoki bekannt, die bereits in der Comic-Verfilmung "Sin City" zu sehen war. Regie führt Action-Regisseur Corey Yuen ("The Transporter"). Die Dreharbeiten zu dem Actionstreifen fanden 2005 in China, u.a. in Guilin (Yuzi) vor der Kulisse einer Tempelanlage und in der Metropole Hongkong statt.

Dead or Alive - Xtreme Beach Volleyball? (Film)
Dead or Alive - Xtreme Beach Volleyball? (Film)
Für das Drehbuch zeichnen J. F. Lawton, Adam Gross und Seth Gross verantwortlich. Als Produzenten dienen neben Mark A. Altman auch Bernd Eichinger, Robert Kulzer, Paul W.S. Anderson und Jeremy Bolt. Die drei haben bereits zusammen an den Resident-Evil-Filmumsetzungen mitgewirkt und wollen auch Driver auf die große Leinwand bringen. Dead or Alive ist eine Produktion von Impact Pictures und Constantin Film.

Constantin zufolge wird der Film Dead or Alive im Sommer 2006 in die Kinos kommen. Ein Trailer gibt bereits einen Einblick in das, was auf Dead-or-Alive-Fans zuzukommen droht - zumindest Constantin Film gibt sich überzeugt und beschreibt den Film überschwänglich als "Charlie's Angels treffen auf Enter the Dragon". Ob das übertrieben ist, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

Kazuo Kiriyama 03. Okt 2006

oh mann, als ich den trailer sah dachte ich mir erst "nich noch ein uwe boll film...

FranUnFine 02. Mai 2006

Zu oft "Batman hält die Welt in Atem" gesehen, was? Naja, ich geh dann mal zurück in...

Azoris 28. Apr 2006

*hustet* Ähm, ja.... Ich weis nicht mit welchem Bein zu Heute aufgestanden bist...

Ashura 27. Apr 2006

Hm, da habe ich mich wohl verlesen. (Die Erscheinung von Holly erinnerte mich aber eher...

Bibabuzzelmann 27. Apr 2006

Ne, das ist doch illegal ^^


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

      •  /