• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft will MSN und Windows Live selbst vermarkten

Kooperation mit Tomorrow Focus wird modifiziert fortgesetzt

Bislang vermarktet die Tomorrow Focus AG das Microsoft-Portal MSN exklusiv, doch das wird sich 2007 ändern. Zwar verlängern die beiden Partner ihre Zusammenarbeit grundsätzlich, in der Vermarktung will Microsoft aber eigene Wege gehen, wohl auch im Hinblick auf die neuen Windows-Live-Dienste.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst einmal wird Tomorrow Focus in diesem Jahr neben der exklusiven Vermarktung von MSN auch Teile der neuen Windows-Live-Dienste vermarkten, aber ab 2007 trennen sich dann die Wege in Sachen Vermarktung. Beide Partner werden ihre Inhalte und Dienste dann separat vermarkten, verkündete jetzt Tomorrow Focus.

Stellenmarkt
  1. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Allerdings soll Tomorrow Focus auch weiterhin Content-Angebote für den Kern des MSN-Portals liefern. Microsoft erwirbt bis Ende 2008 Media- und Content-Pakete in einem Gesamtvolumen von rund 4 Millionen Euro. Die ursprünglich im September 2007 endende Zusammenarbeit wird damit vorzeitig verlängert, allerdings in veränderter Form.

In den internet facts 2005-III der AGOF liegt Tomorrow Focus in der Rangliste der größten Vermarkter noch mit 14,14 Millionen Unique Usern auf Rang drei, allerdings erreicht allein MSN 10,25 Millionen Unique User, während Focus Online allein auf 2,6 Millionen Unique User kommt.

Bei Windows Live setzt Microsoft auf ein ähnliches Geschäftsmodell wie Google, bei dem kontextbezogene Werbung eine wesentliche Rolle spielt, vertrieben über eine Art Selbtsbedienungsportal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 12,39€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

    •  /