Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft überarbeitet seine Admin-Werkzeuge

Neue Namen für Microsofts Admin-Applikationen

Auf Microsofts Management Summit 2006 in San Diego wurden neue Softwareprodukte angekündigt, die Admins die Arbeit vereinfachen sollen. Einge der Produkte erhielten in diesem Zuge neue Bezeichnungen. Die bisher unter dem Codenamen Monad bekannte Windows-Shell trägt nun den Titel PowerShell und steht als Release Candidate zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der "System Center"-Familie hat Microsoft mit System Center Data Protection Manager 2006, System Center Capacity Planner 2006 und System Center Reporting Manager 2006 drei neue Produkte vorgestellt. Zentralisierte Backups übernimmt der System Center Data Protection Manager (DPM) und der System Center Capacity Planner (SCCP) kümmert sich um die Einrichtung und Verteilung von Business-Applikationen, während der System Center Reporting Manager Reportfunktionen abdeckt.

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Überarbeitet wurde der Systems Management Server (SMS) für die Koordination von Updates und die Aktualisierung von Softwarekomponenten. Das bisher als Microsoft Operations Manager (MOM) bekannte Produkt wird künftig als Microsoft System Center Operations Manager 2007 vertrieben und überwacht die Infrastruktur von Netzwerken einschließlich der Applikationen. Das Microsoft Operations Framework (MOF) deckt Monitoring, Management und Event-Reporting auf Serversystemen ab.

Außerdem hat Microsoft angekündigt, die unter dem Codenamen Monad entwickelte Windows-Shell als PowerShell im zweiten Halbjahr 2006 kostenlos als Download bereitzustellen. Der Release Candidate 1 von PowerShell kann bereits ausprobiert und heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. 141,90€ inkl. Versand von Cyberport
  3. (u. a. Rambo Trilogy Blu-ray, Robin Hood Steelbook Edition Blu-ray, Ballon Blu-ray)
  4. 2,99€

BSDDaemon 26. Apr 2006

Oder ein Praktikum bei Google an Linux (Ubuntu Fork) Rechnern machen und dabei übern...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /