Abo
  • IT-Karriere:

Google-Homepage wirbt für Firefox

Werbung vorerst nur für IE-Nutzer in den USA

Die Homepage von Google unterscheidet sich bis heute von anderen Einstiegsseiten durch etwas Wesentliches: Sie ist schlicht und zeigt keine Werbung. Das ändert sich jetzt, denn Google platziert erstmals Werbung für ein Produkt auf der Startseite, das nicht aus dem eigenen Hause kommt. Allerdings bekommt man die Firefox-Werbung nur mit einem speziell ausgewählten Browser zu Gesicht.

Artikel veröffentlicht am , nz

Internetnutzer in den USA sehen auf der Startseite der Suchmaschine seit Anfang dieser Woche Werbung für den Browser Firefox. Allerdings unterstützt Google den Browser schon seit geraumer Zeit, beschäftigt einige der Firefox-Entwickler und bezahlt für Firefox-Downloads.

Google wirbt für Firefox
Google wirbt für Firefox
Stellenmarkt
  1. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Das Marketing-Team von Google habe die Werbung so eingestellt, dass sie nur im Internet Explorer zu sehen ist, so Paul Kim, bei der Mozilla-Stiftung für das Produktmarketing zuständig. Bislang sei die Aktion aber auf die USA beschränkt.

Unterhalb der Sucheingabe haben die Google-Entwickler einen kleinen Link mit der Aufschrift "Firefox mit der Google Toolbar: Browsen mit Tabs, sicher surfen" angebracht. Dazu erscheint ein Screenshot des freien Browsers und der Google-Toolbar.

Unklar ist, ob es sich bei der Werbung im Internet Explorer um eine einmalige Aktion handelt oder ob Google die Firefox-Toolbar nun langfristig einblenden will.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€
  3. 339,00€ (Bestpreis!)

Martin F. 28. Jan 2008

Jetzt überleg mal, wie die stets aktuell gehaltene Liste mit den Phishing-Seiten auf...

wdsl 28. Apr 2006

hää?

audi666 27. Apr 2006

Mir doch egal :-P Interessiert mich nicht die Bohne, was mit den Rechnern von anderen...

Ken 26. Apr 2006

So, ich habe mir den kompletten Thread durchgelesen und kann mit den meisten hier auch...

blubb 26. Apr 2006

Niemand zwingt dich dazu Extensions zu benutzen. Ohne Extensions kann man den Fuchs auch...


Folgen Sie uns
       


NXP Autoschlüssel erklärt

VW hat ein Konzeptauto mit einem Schließsystem ausgestattet, das vor Hackerangriffen sicher sein soll. Das Video stellt das System vor.

NXP Autoschlüssel erklärt Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /