Abo
  • IT-Karriere:

Call of Duty 2 - Bald auch für MacOS X (Update)

Aspyr und ASH nennen Hardware-Anforderungen

Bald können sich auch Mac-Besitzer auf den virtuellen Schlachtfeldern von Call of Duty 2 austoben. Bisher gab es Activisions im Zweiten Weltkrieg spielenden netzwerkfähigen Shooter nur für Windows-PCs und die Xbox 360.

Artikel veröffentlicht am ,

Call of Duty 2 (Mac)
Call of Duty 2 (Mac)
Call of Duty 2 soll als Universal Application sowohl auf PowerPCs als auch auf den neuen IntelMacs laufen - gespielt werden können soll auch gegen PC-Besitzer. Darüber hinaus nannten Aspyr Media und sein deutscher Vertriebspartner Application Systems Heidelberg (ASH) nun auch die Hardware-Anforderungen, die Call of Duty 2 an Macs stellt: Mindestanforderungen sind MacOS X 10.3.9, ein DVD-Laufwerk, mindestens 512 MByte RAM sowie ein PowerMac ab 1,85-GHz-G5-CPU oder ein IntelMac-System. Dazu ist mindestens ein Radeon-9600- oder ein GeForce-FX-5200-Grafikchip vonnöten, wirklich Spaß machen wird Call of Duty 2 aber wie beim PC erst mit deutlich höherer Grafikleistung. Unterstützt werden soll folgende Grafikhardware: Nvidia GeForce 5200, 6600, 6800 und 7800 sowie ATI Radeon 9600, 9650, 9700, 9800, X600, X800, X850 und X1600.

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Noch müssen Mac-Spieler allerdings bis voraussichtlich Ende Mai 2006 warten, erst dann wird Call of Duty 2 für den Mac in Deutschland auf den Markt kommen. Der Preis für die lokalisierte Mac-Version soll bei 50,- Euro liegen.

Nachtrag vom 23. Juni 2006, 11:30 Uhr:
Call of Duty 2 für den Mac wird erst ab Anfang Juli 2006 im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 25,49€
  3. 33,99€

x-y-z- 26. Apr 2006

Deine Sätze ergeben keinen Sinn.

afropick 26. Apr 2006

Find ich auch. :)

JTR 26. Apr 2006

Aber Linux gehört doch zur "Achse des Bösen" ;) Die Windows PC Version läuft auch unter...

Nines 25. Apr 2006

lol

macosxbenutzer 25. Apr 2006

:)


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /