Abo
  • Services:

Nokia N93 mit WLAN und UMTS für mobile Videoaufnahmen

UMTS-Smartphone mit 3,2-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv

Mit dem Nokia N93 stellt Nokia ein Symbian-Smartphone mit Video-Aufzeichnung vor. Das Nokia N93 soll mit Videoaufnahmen in DVD-ähnlicher Qualität an die Leistungen eines digitalen Videorekorder heranreichen. Es verfügt über eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik und 3fachem optischem Zoom. Darüber hinaus kann das Nokia N93 direkt mit dem Fernsehgerät verbunden werden, so dass aufgezeichnete Videos im Breitbild-Filmformat abgespielt werden können.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nokia N93
Nokia N93
Wer Fotos oder Videos schießen will, muss das N93 aufklappen und aufdrehen. Dabei dient das Farbdisplay im Querformat als Sucher in voller Displaygröße. Die Videokamera macht Aufnahmen im MPEG4-Format mit einer Auflösung von 480 x 640 Pixeln und bis zu 30 Frames pro Sekunde. Dank digitaler Stabilisierungsfunktion sollen die Aufnahmen nicht verwackeln. Ton wird in Stereo aufgezeichnet. Wie gut das Aufnahme-Mikrofon tatsächlich ist, muss sich in der Praxis erweisen. Im Allgemeinen sind die Mikros der Mobiltelefone recht schwach, die Aufnahmen meist recht leise.

Inhalt:
  1. Nokia N93 mit WLAN und UMTS für mobile Videoaufnahmen
  2. Nokia N93 mit WLAN und UMTS für mobile Videoaufnahmen

Nokia N93
Nokia N93
Die 3,2-Megapixel-Kamera des Nokia N93 verfügt über eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln, ein Vario-Tessar-Objektiv von Carl Zeiss, ein 3faches optisches Zoom und ein 20faches Digitalzoom. Auch ein Autofokus und ein Modus für Nahaufnahmen sind an Bord. Alle im Nokia N93 verfügbaren Einstellungen - vom Belichtungswert bis hin zu Farbtönen und Weißabgleich - lassen sich über eine Kamera-Menüleiste steuern. Zusätzlich gibt es spezielle Tasten zum Zoomen und für den LED-Blitz sowie einen Kameramodus, mit dem man schnell zwischen Foto- und Videoaufnahmen wechseln kann. Eher enttäuschend erscheint die Lichtstärke des Objektivs, die bei einer Anfangsblendenöffnung von F3,3 bzw. F4,5 liegt.

Das 118,2 x 55,5 x 28,2 mm messende N93 verfügt über einem 50 MByte großen internen Speicher, der sich über einen miniSD-Karten-Steckplatz noch auf bis zu 2 GByte erweitern lässt. Darüber hinaus lassen sich Fotos und Videos von der Speicherkarte auf einen PC übertragen.

Nokia N93 mit WLAN und UMTS für mobile Videoaufnahmen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

B1uff0r 12. Aug 2007

Hallo, wie bereits oben erwähnt habe ich ein Problem mit dem optischen Zoom beim N93. Er...

FranUnFine 02. Aug 2006

Und, weiß doch eh jeder, dass ich eine arrogante Ziege bin.

gentleman16 05. Jul 2006

Ich kanns mir auch nicht vorstellen, dass man mit 50 MB weit kommt. Selbst besitze ich...

kraehe 14. Jun 2006

Das interessanteste Feature dieses Cellphones is wohl, der integrierte...

marbr 26. Apr 2006

Nachdem die Nokias ein einen Standard unterstüzen (http://en.wikipedia.org/wiki/SyncML...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /