Abo
  • Services:
Anzeige

65 Prozent verfügen über Internetzugang

36 Prozent der Deutschen haben bereits Reisebuchung online getätigt

Nach einer Studie der Forschungsgruppe Wahlen hatten im 1. Quartal 2006 65 Prozent aller deutschen Erwachsenen einen Zugang zum Internet und damit ebenso viele wie im vorherigen Quartal und vier Prozentpunkte mehr als im 1. Quartal 2005. Damit erschlafft das Wachstum langsam.

Die gemessenen Zuwachsraten fallen damit niedriger aus als noch um die Jahrtausendwende. Nach wie vor haben überproportional viele Männer (73 Prozent) einen Internetzugang. Bei Frauen liegt der Anteil bei 59 Prozent. In den ostdeutschen Bundesländern ist der Anteil mit 58 Prozent noch immer unterdurchschnittlich, im Westen liegt er bei 67 Prozent.

Anzeige

Mehr als ein Drittel (36 Prozent) aller erwachsenen Deutschen hat das Internet bereits genutzt, um einen Urlaub, einen Flug oder eine Fahrkarte zu buchen, wobei mehr jüngere als ältere Menschen und auch mehr Männer als Frauen diese Form der Buchung bevorzugen.

Im Jahresvergleich ist der Anteil privater DSL-Anschlüsse von 34 Prozent auf 48 Prozent gestiegen. Umgekehrt haben die übrigen Zugangsarten etwas an Bedeutung verloren: Analog per Modem gehen nur noch 20 Prozent ins Internet (1. Quartal 2005: 26 Prozent), weitere 29 Prozent nutzen einen ISDN-Zugang (1. Quartal: 36 Prozent).

Während im Osten der Republik die Zugangsarten mit jeweils rund einem Drittel relativ gleichmäßig verteilt sind, dominiert im Westen der DSL/Breitbandanschluss mit 51 Prozent. Zudem verfügen wesentlich mehr Männer (56 Prozent) als Frauen (39 Prozent) über einen Breitbandanschluss.

In allen Altersgruppen bis 50 Jahren nutzen mindestens vier von fünf Deutschen das Internet, bei den 50- bis 59-Jährigen sind es 70 Prozent und lediglich bei den über 60-Jährigen - quantitativ allerdings eine große Gruppe - besitzt nur gut ein Drittel einen Zugang zum Internet.

Immer noch ist der Internetzugang signifikant abhängig vom Bildungsgrad. Im I. Quartal 2006 waren 85 Prozent der Hochschulabsolventen online, 66 Prozent der Deutschen mit mittlerer Reife, 46 Prozent der Hauptschulabsolventen mit Lehre und weit unterdurchschnittliche 27 Prozent der Hauptschulabsolventen ohne Lehre. Ähnliches gilt für die Berufsqualifikation.

48 Prozent der Arbeiter besitzen einen Internetzugang, während es bei einfachen und mittleren Angestellten und Beamten 67 Prozent sind. Leitende Angestellte und höhere Beamte (72 Prozent) und Selbstständige (78 Prozent) sind deutlich überrepräsentiert.

Die Basis für die Daten sind Befragungen von 3.816 Deutschen ab 18 Jahren zwischen dem 24. Januar und 9. März 2006. Der Studienbericht kann zum Preis von 40,- Euro gekauft werden.


eye home zur Startseite
LisasPapa NL 25. Apr 2006

Es wurden NUR 3816 Leute befragt, und darauf schließen sie dann auf den Rest. Das kann...

borg 25. Apr 2006

Super, lauter schöne Zahlen, allerdings teilweise ohne Zusammenhang. Vor allem dass nur...


hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt... / 26. Apr 2006

Mythos Breitband und Blog-Optimierung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  4. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. auf Kameras und Objektive
  3. 543,73€

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  2. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  3. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  4. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  5. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  6. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  7. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  8. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  9. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  10. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Stefan99 | 15:17

  2. Re: So ein Unsinn ...

    Sharra | 15:17

  3. Re: Zwei Fragen fallen mir dazu ein

    twothe | 15:16

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 15:15

  5. Re: "Es gebe dazu keine weitere Kommunikation...

    DAUVersteher | 15:15


  1. 15:15

  2. 13:35

  3. 13:17

  4. 13:05

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 12:00

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel