• IT-Karriere:
  • Services:

Monitoranschluss per USB

Kensington plant universelle Dockingstation mit USB Nivo von Newham

Die britische Firma Newham hat unter dem Namen "USB Nivo" ein System entwickelt, mit dem sich Monitore per USB 2.0 an einen PC anschließen lassen. Das Ganze besteht aus einer Software für Windows XP und einem kleinen Hardwaregerät, das als Brücke von USB 2.0 zum normalen VGA-Eingang eines Displays dient.

Artikel veröffentlicht am ,

Nivo nutzt eine so genannte "Virtual Graphics Card" (VGC), eine Software für Windows XP, die die Bildschirmausgabe in Daten zur Übertragung per USB umwandelt. Dabei kommt ein proprietäres, verlustfreies Datenformat zum Einsatz, das auf der anderen Seite von einer "Hardware Rendering Engine" (HRE) wieder in ein normales VGA-Signal umgewandelt wird.

Stellenmarkt
  1. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  2. ArcelorMittal Stahlhandel GmbH, Köln, Essen, Halle (Westfalen)

Die Lösung soll mit allen CRT-Monitoren und LCDs kompatibel sein und Auflösungen bis zu 1.280 x 1.024 Bildpunkten bei 75 Hz unterstützen. Letztendlich werden für das Display VESA-konforme Scan- und Wiederholraten mit einer Farbtiefe von 24 Bit erzeugt. Auf der Seite des PCs ist die Lösung aber derzeit auf Windows XP beschränkt.

Newham nannte zugleich einen ersten OEM-Partner, der die Technik einsetzen will: Kensigton plane eine universelle Docking-Station für Notebooks, bei der "USB Nivo" zum Einsatz kommen soll. Die universelle Dockingstation wolle Kensington im Juni 2006 auf den Markt zu bringen, so Newham. Daran sollen sich dann Monitor, Netzwerk (Ethernet), Mikrofon, Lautsprecher und bis zu vier USB-Geräte anschließen lassen, wobei die Verbindung zum Notebook per USB hergestellt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

bkx 26. Apr 2006

Interessanter fände ich es noch, so einem Notebook ohne DVI einen DVI-Ausgang zu...

Halsab Schneider 26. Apr 2006

Ich leider auch. Überlege, den Newletter zu kündigen, denn wegen einer News am Tag, die...

foreach(:) 26. Apr 2006

gibts auch für ethernet schon ewig hald nicht mit 1280 sondern nur mit 1024 aber was...

Martin959 25. Apr 2006

Denke wenn man alles über USB 2.0 laufen läßt wird es irgendwann eng, oder? Mein PC hat 4...

PEARL-Shopper 25. Apr 2006

Wo du recht hast ...


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Surface Laptop Go im Test: Microsoft baut besten Laptop für unter 800 Euro
Surface Laptop Go im Test
Microsoft baut besten Laptop für unter 800 Euro

Für den Preis hatten wir beim Surface Laptop Go nicht viel erwartet, wurden jedoch positiv überrascht. Vorsicht aber beim günstigsten Modell.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Pro X, Surface Book Microsoft Surface muss sich verändern
  2. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
  3. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro

AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich: Die Qual der Wahl am Kabel
AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich
Die Qual der Wahl am Kabel

Sie sind wie zwei Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wir haben uns die aktuellen Topmodelle der Kabel-Fritzboxen in der Praxis angesehen.
Von Jan Rähm

  1. AVM Fritzbox 6850 5G kommt doch noch
  2. AVM Fritzbox 5530 Fiber Eine Fritzbox für Glasfaseranschlüsse und Wi-Fi 6
  3. Fritzbox 7530 AX AVMs erste DSL-Fritzbox mit Wi-Fi 6 kommt

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


      •  /