Abo
  • Services:

Schummler von "Wer wird Millionär?" präsentiert Zeta bei RTL

RTL: Keine Auswirkung auf Geschäftsbeziehung zwischen RTL Shop und YellowTab

RTL wirft einem Kandidaten vor, in der Quiz-Show "Wer wird Millionär?" entgegen den Regeln zwei Mal aufgetreten zu sein. Pikant an der Geschichte: Der des Schummelns beschuldigte Reinhold S. präsentierte in der vergangenen Woche für YellowTab deren Betriebssystem Zeta 1.2 - ausgerechnet im RTL Shop.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Folge von "Wer wird Millionär" vom Montag, dem 10. April 2006, schaffte es der 39-jährige Reinhold S. aus Tuntenhausen-Ostermünchen auf den "heißen Stuhl" und erspielte 64.000,- Euro. Der Fernsehsender wirft Reinhold S. nun vor, bereits im Jahr 2003 unter anderem Namen mit anderer Frisur teilgenommen zu haben. Die Teilnahmebedingungen erlauben aber nur eine einmalige Teilnahme, sein Gewinn wird S. deshalb nun nicht ausgezahlt. Reinhold S. widersprach laut Netzeitung.de der Darstellung von RTL, allerdings ist die Ähnlichkeit auf den veröffentlichten Bildern schon mehr als verblüffend.

Inhalt:
  1. Schummler von "Wer wird Millionär?" präsentiert Zeta bei RTL
  2. Schummler von "Wer wird Millionär?" präsentiert Zeta bei RTL

Reinhold S. arbeitet als Vertriebsleiter des deutschen Betriebssystementwicklers YellowTab, wie auf deren Website nachzulesen ist. In diesen Tagen bringt Zeta die neue Version 1.2 seines BeOS-Nachfolgers Zeta auf den Markt. Das neue Betriebssystem wird, wie auch seine Vorgängerversion, in der Verkaufssendung RTL Shop beworben - als Zeta-1.2-Präsentator trat er am vergangenen Freitag erstmals als Experte für YellowTab auf.

Auf Nachfrage von Golem.de erklärte eine RTL-Sprecherin: "Zu diesem Zeitpunkt war weder der Firma YellowTab noch RTL Shop bekannt, dass Herr S. entgegen den bei 'Wer wird Millionär?' gültigen Regeln ein zweites Mal in der Show aufgetreten ist." RTL informierte am vergangenen Sonntag erstmals über den Fall. YellowTab habe erst über die Presse von dem Vorfall erfahren, sich umgehend mit dem RTL Shop in Verbindung gesetzt und mitgeteilt, dass Herr S. für den Part des YellowTab-Experten ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen werde, so RTL gegenüber Golem.de

Ob YellowTab sich auf Grund des Vorfalls bei "Wer wird Millionär?" von dem Herrn trennen wird, ist bisher weder RTL noch Golem.de bekannt - von YellowTab und Reinhold S. fehlt noch eine Stellungnahme gegenüber der Redaktion. "Bei RTL Shop wird er jedenfalls nicht mehr auftreten - schon aus Gründen der Glaubwürdigkeit", so die RTL-Sprecherin gegenüber Golem.de.

Schummler von "Wer wird Millionär?" präsentiert Zeta bei RTL 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

poiuz 29. Apr 2006

Tja, das sind doch die selben Leute die in der Lindenstraße einziehen wollen weil da eine...

Dietmar... 26. Apr 2006

"Ob YellowTab sich auf Grund des Vorfalls bei "Wer wird Millionär?" von dem Herrn trennen...

hickhack 25. Apr 2006

Ay Caramba...schon heftig, was Du hier einfach so vom Stapel lässt. Uns geht es viel zu...

Nameless 25. Apr 2006

Reinhold Schlager ist sein voller Name.

HL² 25. Apr 2006

In der Todeszelle spielt die Haarlänge keine Rolle!


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /