• IT-Karriere:
  • Services:

YellowTab: Zeta 1.2 geht in Produktion

Erst wird der RTLShop, dann andere Vertriebspartner beliefert

Wie YellowTab mitteilte, wird die Version 1.2 des BeOS-Nachfolgers Zeta in dieser Woche in die Produktion gehen. Offiziell vorgestellt werden soll die Software erst in den nächsten Tagen, verkauft wird sie aber schon über den RTLShop.

Artikel veröffentlicht am ,

YellowTab bezeichnet Zeta als Betriebssystem der Zukunft, während sich Kunden fragen, wie sich denn der durch Dritte gegen Yellowtab gestellte Insolvenzantrag auswirken wird. Dass die Zeta-Version 1.2 unabhängig davon auf den Markt kommen wird, daran wollte YellowTab-Chef Bernd Korz aber keine Zweifel lassen. Dies wurde auch durch die Ankündigung vom 22. April 2006 bekräftigt, dass Zeta 1.2 in der nun begonnenen Woche in Produktion gehen soll.

Zeta 1.2 - Packung im RTLShop zu sehen
Zeta 1.2 - Packung im RTLShop zu sehen
Stellenmarkt
  1. EBP Deutschland GmbH, Berlin
  2. Hochschule der Wirtschaft für Management gGmbH (HdWM), Mannheim

Als wichtigster YellowTab-Partner soll der RTLShop als Erstes beliefert werden, andere Händler müssen sich etwas gedulden. Die Zeta 1.2 findet sich bereits auf der Shop-Website des Fernsehsenders - allerdings nicht für den neuen Preis von rund 90,-, sondern für den alten Preis von rund 100,- Euro. Der RTLShop hat vor allem mit seiner Werbung für ein sicheres Betriebssystem ("Keine Trojaner, Würmer oder Viren haben die Möglichkeit Ihr System zu zerstören.") Erfolg bei seinen Kunden.

"Mit dem RTL Shop GmbH konnte die YellowTAB schon in der Vergangenheit auf einen sehr starken Vertriebspartner bauen und wir gehen davon aus, dass für die 1.2 damit ein wichtiger Vermarktungsweg gefunden werden konnte", heißt es in der YellowTab-Mitteilung von letzter Woche.

Welche Änderungen Zeta 1.2 im Detail bringen wird, hat YellowTab bisher noch nicht auf seiner Website veröffentlicht - die Preise für Updates sollen bei den üblichen 10,- Euro liegen. Betatester berichteten aber davon, dass SATA- und weitere neue Gerätetreiber, ein XviD-Codec und einige Veränderungen bei der Oberfläche zu erwarten sind - und eine verbesserte Stabilität.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 12,39€
  4. 24,99€

Leszek Lesner 09. Mai 2006

Es gibt ne Live-CD von zeta 1.1 bei freenet. Allerdings sind dort leider nicht alle...

SHADOW-KNIGHT 29. Apr 2006

...oder viele, viele pleitegegangene Händler! Zeta kommt zu spät und wird zu verlogen...

XP55T2P4 24. Apr 2006

Habe kein Mitleid mit Leuten, die den Kopf nie oder fast nie zum denken benutzen. Und...

Ökonokratie 24. Apr 2006

Ich zum Beispiel. So die Leute zu verarschen ist und bleibt unmoralisch. Aber...

V-Transistor 24. Apr 2006

habe ich diesbezüglich gelinkt bekommen: http://www.turkbug.org/jml/content/view/53/2...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /