Abo
  • IT-Karriere:

Neun Sicherheitslecks in MacOS X

Apple seit Anfang 2006 informiert, aber keine Patches verfügbar

Das Anfang April 2006 veröffentlichte MacOS X 10.4.6 enthält eine Reihe von Sicherheitslücken, die zum Teil als gefährlich eingestuft werden. Unter anderem genügt die Anzeige von HTML-Seiten oder das Öffnen von BMP-, JPG- respektive ZIP-Dateien, damit Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt haben die Sicherheitsexperten von Security Protocols neun Sicherheitslücken in Apples Betriebssystem entdeckt, die in MacOS X 10.4.6 und womöglich auch in vorherigen Versionen stecken. Allein im Browser Safari wurden drei Sicherheitslecks gefunden, die einem Angreifer das Ausführen von Programmcode gestatten, indem einem Opfer entsprechend modifizierte HTML-Dateien untergeschoben werden. Diese Sicherheitslecks wurden bereits Anfang Januar 2006 an Apple gemeldet, ohne dass diese bislang bereinigt wurden.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Bureau Veritas Certification Germany GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Die Anzeige von BMP- oder JPG-Dateien erlaubt über zwei verschiedene Sicherheitslecks in MacOS X ebenfalls die Ausführung beliebigen Programmcodes. Auch die Anzeigeroutinen für TIFF-Dateien weisen zwei Sicherheitslöcher auf, die allerdings jeweils nur einen Absturz verursachen können. Nach Angaben von Security Protocols weiß Apple von den vier Sicherheitslücken bei der Ansicht von Bilddateien bereits seit Anfang 2006, ohne bisher reagiert zu haben.

Ein weiterer Fehler steckt in der Betriebssystemkomponente, über die ZIP-Archive geöffnet werden. Der Fehler kann einen Heap Overflow verursachen, so dass Angreifer einen Absturz provozieren oder beliebigen Programmcode auf einem anderen System ausführen können. Eine entsprechend manipulierte ZIP-Datei würde dafür bereits ausreichen. Apple soll seit Ende Februar 2006 davon Kenntnis haben, aber auch dafür bislang keinen Patch veröffentlicht haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,60€
  3. 27,99€
  4. (-75%) 9,99€

n00B 05. Mai 2006

Danke dafür, auf diese Weise kannst Du Viren schön weiter verteilen. Dich betreffen Sie...

Mac4ever! 26. Apr 2006

http://www.youtube.com/watch?v=obc5PmAjU0w

nul 25. Apr 2006

man ist nicht wegen den anwendungen darauf umgestiegen, sondern, weil es derzeit eines...

w00t 24. Apr 2006

Ist nur ne kleine Abänderung vom Original (mir). Kannst von Glück reden das ich...

SiReX 24. Apr 2006

Ich würde eher vermuten, dass er in "Didi Hallervorden - Unterwäsche" geschlafen hat ;)


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
      Final Fantasy 7 Remake angespielt
      Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

      E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

      1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
      2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
      3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

        •  /