Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360 bekommt einen neuen Prozessor

Chartered kündigt Xbox-360-Prozessor in 65-Nanometer-Struktur für 2007 an

Der Halbleiter-Hersteller Chartered fertigt ab Anfang 2007 neue Prozessoren für Microsofts Spielekonsole Xbox 360. Die Strukturbreite wird auf 65 Nanometer geschrumpft, was einen deutlich geringeren Stromverbrauch mit sich bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon bisher stellt Chartered Xbox-CPUs her, allerdings in 90-Nanometer-Strukturbreite, wie beispielsweise auch Intels Pentium 4 gefertigt wird. Das Abkommen mit Microsoft wurde nun verlängert und im ersten Quartal 2007 sollen die ersten Konsolenprozessoren mit 65 Nanometern Strukturbreite und mit SOI-Technik ausgeliefert werden.

Über neue Funktionen der Chips ist noch nichts bekannt, typischerweise geht ein solcher "Die-Shrink" zur nächstkleineren Strukturbreite aber mit einem deutlich reduzierten Stromverbrauch einher - bei gleichem Takt kann bis zur Hälfte der elektrischen Leistung eingespart werden. Ob Microsoft mit dieser Basis auch eine kompaktere Version der Xbox 360 plant, die bisher auch durch eine hohe Abwärme aufgefallen ist, ist noch unklar. Konkurrent Sony hatte seine PlayStation 2 in den sechs Jahren ihrer Marktpräsenz bereits mehrmals überarbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 3,20€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 4,32€
  4. 32,99€

Missingno. 24. Apr 2006

Ich kenne weder das ein noch das andere. Aber wenn ich mir eine Xbox 360 kaufen sollte...

Missingno. 24. Apr 2006

Microsoft stellt imo auch keine "Software" her, aber das ist ein anderes Thema. Was der...

Bibabuzzelmann 24. Apr 2006

Hier könnt ihr den Geist bestellen ^^ http://www.xboxfront.de/news-33-3415-Xbox_360.html...

Tatonka 24. Apr 2006

statt ihre olle 360 heizung aufzupimpen sollten die jungs besser was gescheites...

Bibabuzzelmann 23. Apr 2006

Vor dem PS3 Release soll der Chip eh nicht fertig sein und da passt die Preissenkung...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /