Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360 bekommt einen neuen Prozessor

Chartered kündigt Xbox-360-Prozessor in 65-Nanometer-Struktur für 2007 an

Der Halbleiter-Hersteller Chartered fertigt ab Anfang 2007 neue Prozessoren für Microsofts Spielekonsole Xbox 360. Die Strukturbreite wird auf 65 Nanometer geschrumpft, was einen deutlich geringeren Stromverbrauch mit sich bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon bisher stellt Chartered Xbox-CPUs her, allerdings in 90-Nanometer-Strukturbreite, wie beispielsweise auch Intels Pentium 4 gefertigt wird. Das Abkommen mit Microsoft wurde nun verlängert und im ersten Quartal 2007 sollen die ersten Konsolenprozessoren mit 65 Nanometern Strukturbreite und mit SOI-Technik ausgeliefert werden.

Über neue Funktionen der Chips ist noch nichts bekannt, typischerweise geht ein solcher "Die-Shrink" zur nächstkleineren Strukturbreite aber mit einem deutlich reduzierten Stromverbrauch einher - bei gleichem Takt kann bis zur Hälfte der elektrischen Leistung eingespart werden. Ob Microsoft mit dieser Basis auch eine kompaktere Version der Xbox 360 plant, die bisher auch durch eine hohe Abwärme aufgefallen ist, ist noch unklar. Konkurrent Sony hatte seine PlayStation 2 in den sechs Jahren ihrer Marktpräsenz bereits mehrmals überarbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€

Missingno. 24. Apr 2006

Ich kenne weder das ein noch das andere. Aber wenn ich mir eine Xbox 360 kaufen sollte...

Missingno. 24. Apr 2006

Microsoft stellt imo auch keine "Software" her, aber das ist ein anderes Thema. Was der...

Bibabuzzelmann 24. Apr 2006

Hier könnt ihr den Geist bestellen ^^ http://www.xboxfront.de/news-33-3415-Xbox_360.html...

Tatonka 24. Apr 2006

statt ihre olle 360 heizung aufzupimpen sollten die jungs besser was gescheites...

Bibabuzzelmann 23. Apr 2006

Vor dem PS3 Release soll der Chip eh nicht fertig sein und da passt die Preissenkung...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /