Abo
  • IT-Karriere:

Erste Beta von Ubuntu 6.06 verfügbar

Desktop-Version wird drei Jahre unterstützt

Nach mehreren Alpha-Veröffentlichungen ist nun eine erste Beta-Version der Linux-Distribution Ubuntu 6.06 erschienen. Die KDE-Variante Kubuntu ist ebenfalls in der neuen Vorabversion verfügbar. Bei Ubuntu 6.06 ("Dapper Drake") handelt es sich um die erste Ausgabe der Distribution, die auf dem Desktop drei Jahre und auf dem Server sechs Jahre unterstützt wird.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In der ersten Beta-Version haben die Entwickler viele Fehler behoben, die beim Testen der Flight CDs auftraten. Die neue Desktop-CD verbindet die früher getrennte Installations- und Live-CD, stattdessen gibt es nun eine Extra-CD für die Installation im Textmodus. Funktionen zur Barrierefreiheit lassen sich bereits im Bootmenü der Live-CD aktivieren, so dass diese auch während einer anschließenden Installation aktiviert sind. Die KDE-Variante der Distribution, Kubuntu, verfügt ebenfalls über einen Installer für die Live-CD.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Ubuntu setzt mit der Beta-Version auf einen Kernel 2.6.15.6, wobei auch unterschiedliche Varianten speziell für Server enthalten sind. Diese sind darauf ausgelegt, auf leistungsfähigen Systemen zu laufen, die beispielsweise über mehr als acht Prozessoren verfügen.

Gdebi - grafischer Installer für Debian-Pakete
Gdebi - grafischer Installer für Debian-Pakete

Die Hardware-Erkennung soll wesentlich verbessert und die Boot-Geschwindigkeit erhöht worden sein. Die Entwickler haben zudem die Menüstruktur überarbeitet, die nun einfacher aufgebaut sein soll. Ubuntu enthält die modulare X.org-Version 7.0 und die Desktop-Oberfläche GNOME 2.14.1. Kubuntu hingegen setzt auf KDE 3.5.2, beide Ausgaben liefern außerdem OpenOffice.org 2.0.2 mit.

Ubuntu lässt sich jetzt auch auf USB-Speicher installieren und ein Update-Werkzeug soll den Umstieg auf neue Versionen erleichtern. Mit "Gdebi" enthält die Distribution zudem ein grafisches Programm, um Debian-Pakete zu installieren.

Ubuntu steht ab sofort zum Download für x86, PowerPC und AMD64 bereit. Kubuntu ist für dieselben Plattformen verfügbar. Die fertigen Versionen sollen am 1. Juni 2006 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

evil_penguin 24. Apr 2006

Mein Lebenslauf: Win95 win98 windows2000 win98! (win2000 war ja eigetnlich recht stabil...

Per Hansen 24. Apr 2006

Eigentlich hat der troll nicht recht! *.exe ist einfach keine anwendung für linux...

Per Hansen 24. Apr 2006

Sicherlich falsch! Dies sagt rein gar nichts aus... Einer der offensichtlichsten bugs...

Ashura 21. Apr 2006

Ah, danke. Das Vorhaben klingt für mich nicht schlecht unter der Voraussetzung, dass für...

Kai F. Lahmann 21. Apr 2006

wenn es denn vernünftig ginge :/ Viele, um nicht zu sagen fast alle Programme, vor allem...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /