Abo
  • Services:

Visual Studio Express 2005 bleibt kostenlos

Unterstützung durch Lego und eBay

Microsoft bietet die Express-Edition der Entwicklungsumgebung Visual Studio auch weiterhin kostenlos an. Bei Erscheinen der Software im November 2005 war dies vorerst nur für ein Jahr versprochen worden. Visual Studio Express richtet sich an Studenten und Hobbyprogrammierer, Microsoft erlaubt aber durchaus den kommerziellen Einsatz.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nachdem die Express-Ausgabe des Visual Studio 2005 mehr als fünf Millionen Mal heruntergeladen wurde, entschied sich Microsoft nun die Software auch weiterhin kostenlos anzubieten. Zusätzlich bewegte man einige Drittanbieter zur Unterstützung der kostenlosen Entwicklungsumgebung, die sich aus den Express-Varianten von Visual Web Developer, Visual Basic, Visual C#, Visual C++ und Visual J# zusammensetzt.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Abena GmbH, Zörbig

Microsoft hat die einzelnen Komponenten dabei vor allem auf Hobbyprogrammierer ausgelegt, so dass einige Funktionen der kostenpflichtigen Varianten fehlen. Hierzu zählt etwa die Unterstützung für Office-Programmierung, aber auch die Quellcode-Verwaltung Visual Source Safe. Auf Funktionen wie Projektmanagement und Profiling muss man bei Visual Studio Express ebenfalls verzichten.

Dafür unterstützen ab sofort verschiedene Drittanbieter die Entwicklungsumgebung für .Net-2.0-Anwendungen: Lego stellt beispielsweise eine Applikation zur Verfügung, mit der die Mindstorms-Roboter mit Visual Studio Express programmiert werden können. Auch eBay will ein "Starter Kit" anbieten, mit dem sich die Web-Services der Auktionsplattform aus Visual Studio Express heraus ansprechen lassen. Mit dem "Skype Wrapper for .Net" können Programmierer außerdem auch Skype in ihre eigenen Anwendungen einbauen.

Microsoft bietet alle Express-Editionen unter msdn.microsoft.com zum Download an und erlaubt auch den kommerziellen Einsatz der damit erstellten Applikationen. Auf der Coding4Fun-Seite stellt Microsoft zudem Beispielprojekte zur Verfügung, um den Einstieg in Visual Studio zu erleichtern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-34%) 22,99€
  3. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  4. (-77%) 6,99€

Denis Fiedler 26. Apr 2006

Also ich setze die IDE ausschliesslich für C- und C++-Projekte ein. Bin damit sonst...

.NET-Fan 20. Apr 2006

Hi ich möchte noch neben Coding4Fun-Seite AdventureWorks Cinema erwähnen. AdventureWorks...

Interceptor 20. Apr 2006

Du kannst mit dem Platform SDK native Windowsanwendungen erstellen oder meinst Du was...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
      2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

        •  /