Abo
  • IT-Karriere:

TVcentral: Meedio-Verkauf ohne große Auswirkungen (Update)

Version 3 der Media-Center-Software setzt auf eigene Technik

Da das Unternehmen Meedio die Technik seiner gleichnamigen Videorekorder-Software an Yahoo verkaufte, warf dies die Frage auf, was nun mit Buhl Datas teilweise darauf basierender Software Sceneo TVcentral ist. Auch in der aktuellen TVcentral-Version 2 setzt Buhl Data noch komplett auf Meedio-Kerntechnik.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Meedio-Kerntechnik werden die TVcentral-Oberfläche dargestellt und die Kommandos von Eingabegeräten entgegengenommen. Ansonsten stammt nur noch die Musik-Verwaltung und -Wiedergabe in TVcentral von Meedio. Die restlichen Funktion wurden von Buhl Data selbst entwickelt, wie z.B. die TV-Darstellung, die Unterstützung mehrerer Tuner, die Videorekorder-Funktion, der Videoschnitt, die Werbe-Entfernung, das DVD-Authoring, das Brennen, das Videoabspielen und der RSS-Reader.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

"Wir arbeiten aber bereits seit September letzten Jahres an einer eigenen Kerntechnologie für die Version 3, die dann nicht nur alles aus einer Hand bietet und bekannte Probleme der Meedio-Technologie behebt, sondern auch neue Möglichkeiten der Ansteuerung von 3rd-Party-Komponenten (z.B. Media Player, WinAmp etc.) bieten wird, im Sinne einer "best-in-class"-Medien Kontrolloberfläche für die Bedienung auf Wohnzimmer-PCs", so Thomas Becker von Buhl Data auf Nachfrage von Golem.de.

Die TVcentral Version 3 bzw. V3 soll demnach komplett ohne Meedio auskommen. Die wesentlichen Funktionen wie TV-, Video- und Radio-Unterstützung werden selbst entwickelt und in der eigenen Render-Engine dargestellt. Andere Funktionen wie die Diashow-Funktion sollen durch Ansteuerung bekannter Standardkomponenten als Plug-In realisiert werden. Einige Ideen, die eventuell ihren Weg in TVcentral V3 finden könnten, demonstrierten die Entwickler bereits mit einer abgespeckten und unter der Haube stark veränderten TVcentral-Version namens Buenavista.

Einen konkreten Termin für TVcentral V3 nannte Buhl Data noch nicht. Allerdings hofft man, die Software anlässlich der IFA 2006 (1. bis 6. September 2006) in Berlin vorstellen zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 529,00€
  3. ab 369€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /