Abo
  • Services:

Touchpad mit kombinierter Finger- und Stiftbedienung

Wacoms Penabled DualPad kombiniert verschiedene Sensortechniken

Mit dem "Penabled DualPad" hat Wacom ein neuartiges Touchpad vorgestellt, das sich nicht nur mit dem Finger bedienen lässt, sondern auch Eingaben per Stift erlaubt. Dazu wird ein elektrostatischer Sensor mit dem von Wacom entwickelten elektromagnetischen Resonanzsensor (EMR) kombiniert. Diese Technik wird in Kürze erstmals in einem Fujitsu-Notebook zu finden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Penabled DualPad" gestattet einen nahtlosen Wechsel zwischen Fingerbedienung und Stifteingabe. Bei aktiviertem elektrostatischen Sensor werden alle Fingerbefehle entsprechend verarbeitet. Sobald der elektronische Stift zum Einsatz kommt, aktiviert dies Wacoms EMR-Sensor, der Stiftbewegungen auf dem Touchpad verarbeitet. Wird der Stift vom Touchpad entfernt, wird automatisch wieder in den Finger-Modus gewechselt.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Für Computerhersteller bietet das den Vorteil, dass sich eine Stifteingabe ohne großen Aufwand in jedes Notebook einbauen lässt, verspricht Wacom. Das "Penabled DualPad" soll dabei nicht mehr Raum einnehmen als herkömmliche Touchpads. Durch die Stiftbedienung lassen sich etwa Skizzen zeichnen, Bilder malen oder Notizen eingeben, ohne dass hierfür weitere Peripherie benötigt wird. Der für die Eingabe erforderliche elektronische Stift von Wacom benötigt weder eine Batterie noch eine Kabelverbindung, da elektromagnetische Signale direkt zwischen dem Sensor-Board und dem Stift ausgetauscht werden.

Erstmals wird das "Penabled DualPad" in den neuen Fujitsu Notebooks der Serie "FMV-BIBLIO NB" als "Flat Point Digitizer" zu finden sein. Die Notebooks sollen noch im April 2006 auf den Markt kommen. Nach Ansicht von Wacom lässt sich die Technik in beliebige mobile Endgeräte einbauen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 1.099€

Tobias Claren 07. Aug 2006

Hier geht es doch um das >Touchpad< mit Grafiktablett ist. Hat das hier keiner bemerkt...

3bit 19. Apr 2006

Auf der Japanischen Seite von Fujitsu kann man sich das Teil auch schon ansehen. http...

tk88 19. Apr 2006

is ja komisch, hab den Text vom Original kopiert, dann wurde der wohl nachträglich...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
      3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

        •  /