• IT-Karriere:
  • Services:

Cheetah 15.5k - Seagate mit schnellster SCSI-Platte?

Mehr Leistung und Datendichte durch Perpendicular Recording

Die mit 15.000 Umdrehungen pro Minute rotierenden Cheetah-Festplatten von Seagate liegen in neuer Version vor. Die Modelle für den professionellen Einsatz sollen bis zu 30 Prozent schneller sein als ihre Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Cheetah 15.5k löst das Modell 15.4k ab. Gleich geblieben ist die Wahl der Schnittstellen: Ultra-320-SCSI, SAS oder Fibre Channel bieten die verschiedenen Varianten der Festplatten. Bei den Medien selbst hat sich jedoch einiges getan. So arbeiten die neuen Seagate-Festplatten nun mit "perpendicular recording", bei der die Bits, magnetisch gesehen quasi aufrecht auf der Platte stehen. Das ermöglicht eine höhere Datendichte und damit bei gleich bleibender Umdrehungsgeschwindigkeit eine höhere Leistung.

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München
  2. SWB Bus und Bahn, Bonn

Seagate gibt dafür noch keine konkreten Messwerte an, verspricht aber 30 Prozent höhere Datenraten. Nach Benchmarks der renommierten Site StorageReview erreichte die Cheetah 15.4k eine maximale Leserate von 93,4 MByte pro Sekunde, sodass die neue 15.5k erstmals die Grenze von 100 MByte/s nicht nur knacken, sondern mit hochgerechnet über 120 MByte/s deutlich überschreiten könnte.

Testen kann man das vorerst noch nicht. Seagate liefert die Highend-Platten derzeit nur an PC-Hersteller aus, einzeln sollen die Festplatten erst im Laufe des zweiten Quartals 2006 zu haben sein, die Preise stehen folglich auch noch nicht fest. Bei deutschen Versendern kostet die derzeit größte Cheetah 15.4k mit 146 GByte Kapazität um 850.- Euro. Für die neue Serie hat Seagate die Kapazität pro Oberfläche verdoppelt und will die 15.5k in Größen von 73, 147, und 300 GByte anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

möp 21. Apr 2006

:-) 20. Apr 2006

Auch wenns nicht von Bedeutung ist: Ein normaler Torbolader macht seine 100.000...

derchris 19. Apr 2006

http://www.seagate.com/docs/pdf/datasheet/disc/ds_barracuda_7200_10.pdf :)

[]Nuker 19. Apr 2006

Zaubert bei euch "perpendicular recording" eigentlich auch noch ein grinsen ins...

Bernhard Grzimek 19. Apr 2006

ist aber nur die Lese-Rate ;-) naja, das schnellste Säugetier ist...Cheetah und saugen...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

    •  /