Yahoos Gewinn sinkt

Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel gestiegen

Der Nettogewinn von Yahoo ist im ersten Geschäftsquartal des Unternehmens deutlich zurück gegangen. Wurden im ersten Quartal 2005 noch 204,6 Millionen US-Dollar ausgewiesen, sind es nun nur noch 160 Millionen US-Dollar oder 0,11 US-Dollar pro Aktie. Dies entspricht einem Rückgang von ungefähr 22 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Würde man die Kosten für die Mitarbeiter-Aktienoptionen, die den Gewinn belasteten, herausrechnen, läge dieser aber bei 231 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  2. Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    SelectLine Software GmbH, Magdeburg
Detailsuche

Der Umsatz hingegen stieg im Vergleichszeitraum um ungefähr 34 Prozent auf nunmehr 1,57 Milliarden US-Dollar. In den USA beliefen sich die Umsätze auf 1,1 Milliarden US-Dollar und stieg damit um 34 Prozent. Im Rest der Welt erzielte Yahoo einen Umsatz von 470 Millionen US-Dollar und damit 32 Prozent mehr als im Vergleichsquartal 2005.

Ohne die so genannten "Traffic Acquisition Costs", also die Werbegelder, die Yahoo an andere Website-Betreiber ausschüttet, lag der Umsatz bei 1,088 Milliarden US-Dollar nach 821 Millionen US-Dollar im gleichen Quartal des Vorjahres (plus 33 Prozent). Damit übertraf Yahoo die Erwartungen der Analysten.

Eine Prognose für die Entwicklung des laufenden Quartals gab Yahoo nicht ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Age of Empires 4 im Test
Im Galopp durch die Geschichte

Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
Von Peter Steinlechner

Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
Artikel
  1. Hasbro: Halo Needler kommt als Nerf-Gun
    Hasbro
    Halo Needler kommt als Nerf-Gun

    Der Halo Needler kann motorisiert zehn Nerf-Elite-Darts verschießen und kommt mit Effektbeleuchtung und einem Standfuß.

  2. Mit ZF das Auto der Zukunft sehen, denken und handeln lassen
     
    Mit ZF das Auto der Zukunft sehen, denken und handeln lassen

    Für die saubere, sichere und komfortable Mobilität von morgen entwickelt ZF schon heute die notwendigen Technologien - und sucht dafür kreative und motivierte Fachkräfte aus den Bereichen Elektromobilität und autonomes Fahren.
    Sponsored Post von ZF

  3. HT Aero: Xpeng kündigt fliegendes Auto an
    HT Aero
    Xpeng kündigt fliegendes Auto an

    HT Aero heißt das Flugauto, das der chinesische Autohersteller Xpeng 2024 auf den Markt bringen will.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional & Lexware Steuersoftware bei Amazon günstiger • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90 & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90) • Asus ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€ • Saturn Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Seagate SSDs & HDDs günstiger [Werbung]
    •  /