Abo
  • IT-Karriere:

Ein bisschen Vista: Media Player 11 im Juni

Neue Version des Windows Media Player bestätigt

Medienberichten zufolge will Microsoft den erst für das 2007 erscheinende Windows Vista geplanten "Windows Media Player 11" bereits vorab für Windows XP veröffentlichen. Das Update soll schon im Juni 2006 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie CNET meldet, hat Microsoft das Erscheinen des neuen Media Player bestätigt. Microsoft hatte das Programm bereits auf der CES gezeigt, es soll eng mit dem dort ebenfalls vorgestellten Download-Dienst "Urge" verbunden sein, den der Softwarekonzern zusammen mit MTV entwickelt.

Laut CNET bietet der Media Player 11 darüber hinaus eine Funktion, um auch DRM-geschützte Musikstücke in kleineren Dateien (mit niedrigerer Qualität) zu speichern, die für mobile Geräte wie PDAs gedacht sind. Das bei Apples iTunes zu erwerbende Format "FairPlay" unterstützt auch der neue Media Player 11 nicht. Ähnlich wie in der iTunes-Anwendung soll aber nun auch die Suche nach Dateien durch die Eingabe von Anfangsbuchstaben der Suchkriterien, etwa dem Namen des Interpreten, gestartet werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Missingno. 19. Apr 2006

Empfehlen nicht direkt, aber ich hatte mal einen "Commodore irgendwas" im Auge. Knapp...

Rolem 19. Apr 2006

Ach du hattest noch nie einen Windows Rechner sondern immer einen MAC?

Hello World 18. Apr 2006

Ist euch schonmal aufgefallen, dass jede WMP-Version seit 6.4 komplett anders aussieht...

Missingno. 18. Apr 2006

Da hab ich es doch gleich noch viel besser. Für mich wird dieses Update gar nicht erst...

Noch einer... 18. Apr 2006

lol Sowas lässt Die Sonne in mein Herz scheinen. Die Welt ist scheisse genug.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /