Abo
  • IT-Karriere:

Dünnes LCD von Toshiba Matsushita

12,1-Zoll-Display wiegt nur 183 Gramm

Ein besonders dünnes LCD hat die Toshiba Matsushita Display Corporation vorgestellt. Es misst 12,1 Zoll in der Diagonale, nutzt LEDs als Hintergrundbeleuchtung und ist insgesamt nur 2,9 mm dünn.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei wurden besonders dünne Glasplatten von nur 0,2 Millimetern Dicke als Träger verwendet, so dass das Display auch leichter ausfällt als andere. Laut Toshiba Matsushita bringt das Breitbild-Display (16:10) nur 183 Gramm auf die Waage.

Dünnes LCD von Toshiba Matsushita
Dünnes LCD von Toshiba Matsushita

Die optische Qualität soll dabei nicht leiden, das Gerät könne es mit herkömmlichen Displays durchaus aufnehmen, so das Unternehmen. Es erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und eine Helligkeit von 300 cd/qm.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-83%) 9,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Trios 19. Apr 2006

Nuja, bei der Verarbeitung derartiger Tapete sollte man auf gar keinen Fall beim Kleber...

:-) 15. Apr 2006

Ich kenne sonst kein TFT, das 125 dpi schafft. :-)

N0P 15. Apr 2006

...Bill Gates hat das schon seit Jahren rumhängen - wer's nicht glaubt soll selbst googlen.

Bumsen 13. Apr 2006

Du sollst ja damit auch nicht Frisbee spielen. ;)

NGC7742 13. Apr 2006

Wie jemand bereitz gesagt hat, wird so dünnes Glas ziemlich Stabiel. Es wird kein Problem...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /