Abo
  • IT-Karriere:

Dünnes LCD von Toshiba Matsushita

12,1-Zoll-Display wiegt nur 183 Gramm

Ein besonders dünnes LCD hat die Toshiba Matsushita Display Corporation vorgestellt. Es misst 12,1 Zoll in der Diagonale, nutzt LEDs als Hintergrundbeleuchtung und ist insgesamt nur 2,9 mm dünn.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei wurden besonders dünne Glasplatten von nur 0,2 Millimetern Dicke als Träger verwendet, so dass das Display auch leichter ausfällt als andere. Laut Toshiba Matsushita bringt das Breitbild-Display (16:10) nur 183 Gramm auf die Waage.

Dünnes LCD von Toshiba Matsushita
Dünnes LCD von Toshiba Matsushita

Die optische Qualität soll dabei nicht leiden, das Gerät könne es mit herkömmlichen Displays durchaus aufnehmen, so das Unternehmen. Es erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und eine Helligkeit von 300 cd/qm.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. (-53%) 27,99€
  4. (-65%) 3,50€

Trios 19. Apr 2006

Nuja, bei der Verarbeitung derartiger Tapete sollte man auf gar keinen Fall beim Kleber...

:-) 15. Apr 2006

Ich kenne sonst kein TFT, das 125 dpi schafft. :-)

N0P 15. Apr 2006

...Bill Gates hat das schon seit Jahren rumhängen - wer's nicht glaubt soll selbst googlen.

Bumsen 13. Apr 2006

Du sollst ja damit auch nicht Frisbee spielen. ;)

NGC7742 13. Apr 2006

Wie jemand bereitz gesagt hat, wird so dünnes Glas ziemlich Stabiel. Es wird kein Problem...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /