Abo
  • Services:

Überarbeiteter Sicherheits-Patch für Windows Media Player

Windows Media Player 10 macht nach Patch-Einspielung Probleme

Ein im Februar 2006 veröffentlichter Sicherheits-Patch für den Windows Media Player 10 musste neu aufgelegt werden. Microsoft hat in dem damaligen Patch einen Fehler gefunden, der die Funktionstüchtigkeit des Windows Media Player 10 beeinträchtigen kann. So stört der Patch womöglich die Suchfunktion sowie das Vor- oder Zurückspulen in Musikstücken. Mit einem aktualisierten Sicherheits-Patch sollen die Probleme nun bereinigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der durch den Sicherheits-Patch verursachte Fehler im Windows Media Player 10 soll nur auf Systemen mit Windows XP und Service Pack 1 oder 2 auftreten. Der bislang fehlerhafte Sicherheits-Patch kann dafür sorgen, dass die Suchfunktion im Windows Media Player 10 nicht mehr korrekt arbeitet. Gleiches gilt für das Vor- und Zurückspulen während der Musikwiedergabe.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Post Medien GmbH, Düsseldorf
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Der nun aktualisierte Sicherheits-Patch für den Windows Media Player 10 soll die genannten Fehler nun korrigieren.

Das mit dem ursprünglichen und aktuellen Patch behobene Sicherheitsloch im Windows Media Player stuft Microsoft als kritisch ein. Bei der Anzeige von bmp-Dateien tritt ein ungeprüfter Puffer auf, worüber Angreifer mit entsprechenden Bilddateien beliebigen Programmcode einschleusen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Obi Wan 18. Apr 2006

guten morgen! also ich musste, als ich das update für den mediaplayer installiert hatte...

pla 13. Apr 2006

Tja, ich gehöre ja zu den Leuten, die Grundschüler ungern ignorieren also hier mein post...

Ein Betroffener 13. Apr 2006

Haha. Na ist ja super. Gestern aus langeweile mal so in update-pack eingespielt und das...

plok 13. Apr 2006

siehe: https://forum.golem.de/read.php?98,605059


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /